Reiseblog Travel Sisi

Woran denkst Du, wenn Du Istanbul hörst? Ich sehe farbenfrohe Märkte, imposante Moscheen, den weiten Bosporus und natürlich auch einen leckeren Kebapstand vor mir. Weisst Du, dass es in Istanbul aber auch Schweizer Rösti und echtes Birchermüsli gibt? Wo ich das gefunden habe, erzähle ich hier, aber erst landen wir mal am Flughafen in Istanbul. Die Metrostation, wo ich hin muss, ist 4. Levent. Damit durchquere ich einen ziemlich guten Teil der Stadt, komme dafür aber in den Genuss der verschiedenen öffentlichen Verkehrsmittel. Nach Metro, Tram, Finucular und wieder Metro habe ich mein Ziel erreicht. Das klappt alles wunderbar und nach dem Trip bin ich offizieller Istanbuler Jetonexperte. Mit dem Taxi wäre die Fahrt bestimmt angenehmer gewesen, aber ich will es ja immer sehr authentisch haben.

Gleich ums Eck von der Metrostation erreiche ich auch schon mein Hotel: Das Mövenpick Hotel Istanbul. Eine imposante Eingangshalle erwartet mich. Die Mövenpick Hotels & Resort haben Schweizer Ursprung und der Hauptsitz ist in Zürich. Kein Wunder, dass ich in der Hotellobby auch gleich den ersten Schweizer treffe: Den Mövenpick Eiswagen.

Eingangshalle Mövenpick Istanbul mit Eiswagen

Mein Zimmer finde ich im 18. Stock, denn ich bin sogar im Executive Floor untergebracht. Ich bin gespannt, was mich hier erwartet! Das Zimmer ist sehr grosszügig gestaltet.

Executive Zimmer im Mövenpick Istanbul

Badezimmer Mövenpick Istanbul

Alles ist sehr schön designt, perfekt sauber und nicht einmal die Quietschente fehlt – I like!

Quitschente Mövenpick Istanbul

Die Aussicht ist natürlich auch ganz toll von hier oben:

Aussicht Executive Zimmer Mövenpick Istanbul

Das Zimmer werde ich dann später noch geniessen, jetzt geht es zum Taksim Platz. Mit der Metro bin ich in nur 10 Minuten auch schon dort. Zu Fuss lande ich dann in einem der vielen netten Lokale und geniesse ein paar leckere türkische Speisen. Zum Glück habe ich auf das Dessert verzichtet, denn bei der Rückkehr ins Hotel erwartet mich noch eine türkische Süssigkeit.

Lokum Mövenpick Istanbul

Dieses Lokum schmeckt mir sehr und lässt mich friedlich einschlummern. Mein Kissen ist auch perfekt. Bevor ich in die Stadt gedüst bin, hatte ich mir nämlich genau MEIN Kissen aus dem Kissenmenü ausgewählt und es war rechtzeitig für die Nacht geliefert worden. Ein himmlischer Service!

Kissenauswahl Mövenpick Istanbul

Da ich sehr gerne schwimme, suche ich natürlich auch im Mövenpick Hotel Istanbul am nächsten Morgen den Pool auf.

Schwimmbad Mövenpick Istanbul

Ein paar Längen machen mich wach. Fitnesscenter, Sauna, Jacuzzi und auch die vielen erholsamen Behandlungen muss ich auf später verschieben. Mein Magen knurrt,  so dass ich mich schleunigst auf den Weg zum Frühstücksbuffet mache. Die Auswahl am Buffet ist wirklich enorm. Zum Glück habe ich genug Zeit eingeplant! Den Honig gibt es frisch ab Wabe.

Honigwabe Mövenpick Istanbul

Ein paar bekannte Schweizer treffe ich hier auch: Das Birchermüsli.

Birchermüsli Mövenpick Istanbul

Und die leckere Schweizer Rösti steht auch zur Verköstigung bereit.

Rösti Mövenpick Istanbul

Als Bewohnerin eines Executive Rooms hätte ich übrigens auch im 20. Stock in der Skyline Club Lounge frühstücken können. Hier stehen mir zudem den ganzen Tag verschiedene Getränke und Kekse zur Auswahl und von 18 bis 20 Uhr kann ich mich zusätzlich noch über eine Auswahl an Cocktails und einem Snack Buffet freuen. Alles gepaart mit dieser herrlichen Aussicht:

Aussicht 20. Stock Mövenpick Istanbul

Da habe ich später ja noch etwas zu tun! Aber erst geht es jetzt mal auf Erkundungstour in die Innenstadt.

Happy Istanbul,
Eure Travel Sisi

Dieser Beitrag wurde unterstützt von Mövenpick Hotels & Resorts. Dankeschön! 

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen