Reiseblog Travel Sisi

Die Schiebetüre geht auf und Du betrittst Deine Heimat für die nächsten drei Tage. Dein Hotel. Der Lift bringt Dich zur Rezeption. Du schaust Dich um und weisst sofort: Hier fühle ich mich wohl! Ist Dir das auch schon passiert? Ich habe das gerade in Wien erlebt. In einem brandneuen Designhotel, das mich von Anfang an begeistert hat. Gleich vom Check-in weg, denn dieser war wirklich ungewöhnlich: Anstatt eines Rezeptionisten erwartet mich im Ruby Marie Hotel ein Ipad an der Theke.

Check-in per Ipad Ruby Marie Hotel Wien

Die ungewohnte Elektronik ist mir sofort sympathisch, denn sie nennt mich keck „Sunshine“ und kennt auch alle meine Daten, die ich im Vorfeld per Online-Formular ans Hotel geschickt habe. Eine Unterschrift auf dem Pad und schon wird meine Zimmerkarte ausgespuckt. Schnellster und unkompliziertester Check-in ever. I like!

Mein Zimmer liegt im obersten Stock und ist eines von 186 Zimmern, die das Ruby Marie beherbergt. Sechs Zimmerkategorien stehen zur Auswahl, so dass Du Deinem Budget entsprechend einquartiert werden kannst. Die Zimmer sind auf sechs Stockwerken des komplett umgebauten Wiener Stafa Gebäudes aufgeteilt. Wiens erstes Warenhaus hat ein nachhaltiges und energieeffizientes Makeover gekriegt.

Ruby Marie Hotel Gang

Als Gast im Ruby Marie profitierst Du von der hervorragenden Lage direkt an der Mariahilferstrasse und gleich neben dem Westbahnhof mit Anbindung zur U-Bahn.

Gross, nein riesig ist mein Zimmer! Die weisse Bettwäsche ist mit einer roten Schleife eingepackt und die rote Blume bringt einen tollen Kontrast im ansonsten mehrheitlich weissen Zimmer.

Schlafzimmer im Ruby Marie Hotel in Wien

Nur das separate Toilettenräumchen ist schwarz gestrichen. Das Badezimmer ist ebenso grosszügig geschnitten wie der Rest vom Zimmer. Regendusche, separate Handbrause, flauschigste Handtücher und fein riechende Amenities. Diese Lean Luxury, die sich das Ruby Marie Hotel verschreibt, ist genau meins! Einzige Bedenken macht mir die zum Schlafzimmer offene Dusche mit Glasscheibe. Für mich alleine oder für ein Paar ist das natürlich sehr sexy, aber zwei Freunde finden daran vielleicht nicht ganz so viel Gefallen.

Badezimmer Ruby Marie Hotel Wien

Badezimmer Amenities Ruby Marie Hotel Wien

Was der elektronische Rezeptionist beim flotten Check-in versäumt hat, holt der bereitgestellte Ipad im Zimmer nach: Er verrät mir alle Infos, die ich für meinen Aufenthalt brauche und gibt mir coole Insidertipps für angesagte Restaurants, Bars und Shops in Wien. Zudem kann ich mit ihm den Radiosender des Ruby Marie Hotels abspielen. Das bringt mich auch gleich zum speziellsten Mobiliar in meinem Zimmer: Ein Marshall Gitarren Amp & Soundsystem. In Kombi mit dem Radiosender auf dem Ipad wird mein Zimmer mit cooler Musik erfüllt.

Marshall Amp Ruby Marie Hotel Wien

Auf unnötigen Luxus wird im Designhotel Ruby Marie dank des Lean Luxury Stils verzichtet. Ebenso auf eine Minibar im Zimmer. Alles, was Du von Deinen Aufenthalten in „normalen“ Hotels vermisst, kannst Du Dir aber in der Vending Machine auf dem Gang kaufen.

Minibar Ruby Marie Hotel

Dort findest Du auch ein Bügelbrett, wenn Alles ganz glatt laufen soll. Jetzt folge ich den heissen Insidertipps und entdecke Wien wie ein Local! Wie so ein perfekter Tag in Wien aussehen kann, kannst Du hier nachlesen.

Habe ich bereits erwähnt, dass zu meinem Zimmer auch noch eine riesengrosse Terrasse mit Blick über Wien gehört? Hier erwartet mich am nächsten Morgen ein herrlicher Sonnenaufgang! Wow!

Sonnenaufgang Ruby Marie Hotel Wien

Das Frühstück wird in der Bar serviert. Mein Müsli- und Teeherz schlägt bei der angebotenen Auswahl höher. Es gibt frisch geschnittene Früchte und Sojamilch für Veganer. Auf biologische Produkte wird im Ruby Marie Hotel geachtet.

Frühstücksbuffet Ruby Marie Hotel Wien

Müsli beim Frühstücksbuffet Ruby Marie Hotel Wien

Eier Frühstücksbuffet Ruby Marie Hotel Wien

Der Raum ist ausgestattet mit Vintage-Möbel und bietet gemütliche Ecken. Ich lasse mich auf einem der Holzstühle nieder und blicke auf die verschneite Terrasse.

Vintage Sitzecke Ruby Marie Hotel Wien

Sitzecke Ruby Marie Hotel Wien

Vintage Möbel Ruby Marie Hotel Wien

Dieser Platz und eigentlich das ganze Hotel könnten mein Lieblingsplatz werden. Beim Wassertrinken im Zimmer finde ich diesen Untersetzer:

Where have you been so long

Das frage ich mich wirklich auch.

Happy stay,
Deine Travel Sisi

Das Ruby Marie Hotel hat meinen Aufenthalt unterstützt. Vielen Dank dafür! Du kannst aber natürlich trotzdem sicher sein, dass dieser Bericht meiner persönlichen Meinung und Begeisterung entspricht.

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du mehr schöne Hotel- und Reisetipps und Interessantes aus Europa und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf Dich!

2 Comments

LEAVE A COMMENT

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen