Reiseblog Travel Sisi
Himmelbett - das Thurgauer Bubble-Hotel

Spezielle Hotels sind meine Passion. Als ich ein Foto vom neuen Thurgauer Bubble-Hotel sehe, weiss ich deshalb: Hier muss ich hin! In einer tollen Location ganz bequem in einem Himmelbett unter dem wunderbaren Sternenhimmel übernachten? Dieses Schweizer Glamping-Abenteuer kann ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Ich habe eine Nacht im Thurgauer Bubble-Hotel beim Restaurant Schloss Seeburg in Kreuzlingen mit meinem Mann verbracht. Wie unser Aufenthalt in diesem speziellen Ambiente im Seeburgpark war, erzähle ich Dir jetzt.

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Anreise durch eine wunderbare Gegend

Die Anreise in unser Himmelbett führt uns durch die herrliche Landschaft des Thurgaus. Der Schweizer Kanton grenzt an den Bodensee und ist bekannt für seine Äpfel- und Fruchtplantagen. Hier gibt es keine Autobahn mehr und wir cruisen ganz gemütlich unserem Glamping-Erlebnis entgegen. Leider spielt das Wetter nicht ganz so mit und statt strahlendem Sonnenschein regnet es. Aber in der Bubble ist das bestimmt auch ein sehr spezielles Erlebnis. Wir parken ganz in der Nähe vom Restaurant Schloss Seeburg und machen uns zu Fuss auf den Weg. Das Schloss ist umgeben von einem wunderbaren Park.

Thurgauer Bubble-Hotel Schloss Seeburg

Thurgauer Bubble-Hotel Brunnen

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Unser Paradies für heute Nacht

Mitten aus dem Park blitzt uns unser Himmelbett entgegen. Wir sehen unser himmlisches Paradies für heute Nacht zum ersten Mal live.

Thurgauer Bubble-Hotel das Himmelbett im Seeburgpark mit den Mietvelos

Thurgauer Bubble-Hotel Blick auf den See

Im Restaurant Schloss Seeburg werden wir auch bereits erwartet und sehr freundlich eingecheckt. Ausgestattet mit einem Schirm machen wir uns auf den Weg zum Thurgauer Bubble-Hotel.

Unser Himmelbett beim Schloss Seeburg ist auf einer Terrasse untergebracht. Durch eine kleine Mauer ist etwas Privatsphäre garantiert, denn das Himmelbett ist komplett durchsichtig! Der Zugang zu unserer Bubble ist speziell abgetrennt. Wir sind heute Abend VIPs!

Thurgauer Bubble-Hotel VIP

Im Eingangsbericht unserer Kugel stehen zwei Hocker und ein kleines Tischchen. Von hier gehts dann weiter in den Schlafbereich, wo ein kuschliges Bett auf uns wartet.

Thurgauer Bubble-Hotel Blick aufs Schlafzimmer

Thurgauer Bubble-Hotel Travel Sisi im Himmelbett

Und dann ist da die Wahnsinnsaussicht auf den See. Und in den Himmel!

Thurgauer Bubble-hotel Blick vom Schlafzimmer auf den Bodensee

Thurgauer Bubble-hotel Blick in den Himmel

Nach dem Abendessen klart der Himmel ein wenig auf und wir machen es uns bei Kerzenschein auf unserer Terrasse gemütlich. Ein sehr romantisches Plätzchen!

Thurgauer Bubble-Hotel Das Himmelbett im Kerzenlicht

Dann ist es Zeit fürs Bett und ich schlummere total happy mit dem leisen Rauschen des Frischluftgebläses ein. Irgendwann wache ich auf und sehe drei Sterne über mir leuchten. Unvergesslich!

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: So funktionierts

Die Bubble ist ein rundes, durchsichtiges Plastik-Zelt, in das konstant frische Luft gepumpt wird. Das Bubble-Gebilde hat einen Eingangsbereich, der auf beiden Seiten mit einem Reisverschluss versehen ist. Damit Du das Bubble-Hotel nicht zum Einsturz bringst, darfst Du den einen Reisverschluss in dieser Schleuse erst öffnen, wenn der andere zu ist.

Thurgauer Bubble-Hotel Travel Sisi sitzt im Himmelbett

Die Temperatur in unserem Himmelbett war sehr angenehm. Ich kann mir vorstellen, dass die Luft bei kalten Temperaturen auch erwärmt werden kann.

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Das Badezimmer

Unser Himmelbett steht im Garten des Restaurants Schloss Seeburg und wird auch vom Restaurant betrieben. Wir dürfen als Bubble-Gäste die Toiletten des Restaurants benutzen. Dank Spezialeingang natürlich auch in der Nacht. Zum Duschen steht uns die nahegelegene Jugendherberge zur Verfügung. Vielleicht machst Du es aber einfach so wie ich: Ich habe die Nähe zum schönen Bodensee genutzt und bin kurz nach dem Aufstehen in den See gehüpft. Himmlisch!

Thurgauer Bubble-Hotel Schwimmen im Bodensee

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Aktivität

Als Gast vom Himmelbett stehen dir zwei Mietvelos zur Verfügung. Diese haben wir uns geschnappt und sind entlang vom See gefahren. Wenn Du etwas von der Umgebung sehen möchtest, kann ich Dir eine kleine Fahrradtour  sehr empfehlen.

Thurgauer Bubble-Hotel Veloftour mit den Mietvelos

Thurgauer Bubble-Hotel Travel Sisi mit dem Mietvelo

Wenn das Wetter mitspielt, bietet sich der Bodensee für diverse Wasseraktvititäten an. Wir hatten unsere SUPs mit dabei, aber leider sind die Bretter aufgrund kalter Temperaturen nicht zum Einsatz gekommen.

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Auch ein kulinarischer Höhenflug

Ein ausgiebiges Frühstück ist im Übernachtungspreis inkludiert. Die Auswahl, die das Restaurant Schloss Seeburg offeriert, hat uns echt vom Hocker gehauen. Sehr fein!

Thurgauer Bubble-Hotel Frühstück im Restaurant Schloss Seeburg

Thurgauer Bubble-Hotel grosse Frühstücksauswahl im Restaurant Schloss Seeburg

Als Gast vom Bubble-Hotel erhälst Du das 3-Gang-Abendmenü des Restaurants zum Spezialpreis. Das Essen ist wunderbar und wir haben den Abend im Schloss Seeburg sehr genossen.

Thurgauer Bubble-Hotel Restaurant Schloss Seeburg

Thurgauer Bubble-Hotel Vorspeise im Restaurant Schloss Seeburg

Thurgauer Bubble-Hotel Hauptspeise im Restaurant Schloss Seeburg

Bei sommerlichem Wetter ist es vielleicht noch einen Tick schöner: Dann kannst Du nämlich auf der Terrasse mit Blick auf den Bodensee dinieren. Oder vielleicht sogar auf dem eigenen kleinen Tischchen gleich neben der Bubble? Wow!

Himmelbett, das Thurgauer Bubble-Hotel: Plan B

Die Übernachtung so ganz im Freien und mit relativ wenig Privatsphäre ist vielleicht nicht für jeden gleich entspannend. Als Camper macht mir das gar nichts aus und ich konnte das Thurgauer Bubble-Hotel total geniessen. Falls es Dir aber anders geht und Du Dich in der Kugel unwohl fühlst, hat das Restaurant Schloss Seeburg an alles gedacht: Gleich vor dem Badezimmer stehen zwei Klappbetten bereit. Im Notfall könntest Du also auch in einem fast gewohnten Ambiente schlafen.

Travel Sisi hat noch etwas Zusatzinfos zur Übernachtung im Thurgauer Bubble-Hotel:

So schläfst Du: Wir waren im Thurgauer Bubble-Hotel auf der Terrasse vom Restaurant Schloss Seeburg in Kreuzlingen untergebracht. Dieses Himmelbett steht noch bis Ende August im Seeburgpark. Danach wechselt es in die Rebberge des Weinguts Burkhart. Alternativ bietet Thurgau Tourismus noch weitere Himmelbetten an drei fixen Locations an: Kartause Ittingen, Feierlenhof Altnau und BBZ Arenenberg.
So kommst Du in den Seeburgpark: Wir sind mit dem Auto angereist. Parkplätze stehen den Gästen des Restaurants Seeburg kostenlos in der Nähe zur Verfügung. Alternativ kannst Du mit der Bahn das Bubblehotel im Seeburgpark erreichen. Der Bahnhof Kreuzlingen Hafen ist ca. 10 Minuten zu Fuss entfernt.
Das isst Du: Das Restaurant Schloss Seeburg bietet den ganzen Tag feines Essen an. Das Frühstück ist im Übernachtungspreis inkludiert. Wenn Du die Option Romantik-Package wählst, wird Dir sogar ein 3-Gang-Menu inklusive Champagner und roten Rosen auf der Himmelbett-Terrasse serviert. Das Restaurant Schloss Seeburg bietet auch fein gefüllte Picknickkörbe an. Diese musst Du einfach einen Tag vor Anreise buchen. Als Gast des Bubble-Hotels gibt es das 3-Gang-Menü im Restaurant zum Spezialpreis.
Das findest Du in der Umgebung: Im Übernachtungspreis sind zwei Fahrräder inkludiert, mit denen Du am Ufer des Bodensees entlang radeln kannst.
Wann reist Du am besten: Die Übernachtung im Thurgauer Bubble-Hotel ist noch bis Oktober 2017 buchbar.
Für wen ist diese Unterkunft geeignet: Dieser Hoteltipp im Thurgau am Bodensee ist für alle passend, die ein spezielles Glamping-Abenteuer in wunderschöner Natur suchen.
Wo gibts mehr Infos: Auf dieser Webseite kannst Du Dein Himmelbett im Thurgau buchen.

Hast Du auch bereits in einem Bubble-Hotel übernachtet? Was sind Deine Erfahrungen? Ich freue mich wie immer über Deine Tipps und Kommentare!

Himmlisches Schlafen,
Deine Travel Sisi

Hinweis: Thurgau Tourismus hat mich in das wunderbare Himmelbett eingeladen. Vielen Dank dafür! Du kannst aber natürlich trotzdem sicher sein, dass dieser Bericht meiner persönlichen Meinung und Begeisterung entspricht.

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du mehr schöne Hotel- und andere Tipps und Interessantes aus Europa und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf Dich!

FEEDBACK

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: