Reiseblog Travel Sisi
Wales Highlights Strand von Mwnt Cardigan Bay

Wenn du wüsstest, wie lange es dauert bis ich mich für eine Reisedestination entschieden habe, würdest du bestimmt die Augen verdrehen. Meistens sehe ich ein Bild von einer Destination auf Instagram oder Pinterest, das mir gefällt. Manchmal lese ich einen Bericht auf einem anderen Reiseblog, im Internet oder in einem Reisemagazin. Manchmal entdecke ich irgendwo auch einfach ein ganz cooles Hotel und bastle die Reise dann um den Aufenthalt in dieser Unterkunft herum. Bei Wales war alles anders. Es war die Idee vom grossen Globetrotter. Eigentlich wollten wir nach Schottland. Da wir in den Sommerferien unterwegs waren, vermutete er dort zu viele Touristen. Die Idee für Wales war geboren und der Flug nach Bristol und zurück von Manchester flott gebucht. Wales war eine wunderbare Idee. Es war sogar eine der besten Destinationen, die wir in letzter Zeit besucht haben. Und das ist ziemlich schwierig, denn wir haben ja eigentlich immer ziemliches Glück mit unseren Reisedestinationen. In Wales hat es mir und meinen zwei Globetrottern super gefallen. Damit dein Trip nach Wales auch gelingt und du dir das Beste nicht entgehen lässt, habe ich dir in diesem Artikel meine Wales Highlights zusammen gefasst.

Wales Highlights: Die Shopping-Arkaden von Cardiff

Ich muss zugeben, dass ich von der Hauptstadt von Wales bisher noch nicht viel gelesen und gesehen habe. Im Reiseführer klang die Stadt aber nicht schlecht und ein cooles Hotel war auch schnell gefunden. Zudem landeten wir ziemlich spät in Bristol, so dass eine Weiterfahrt auch nicht realistisch war. Vor allem nicht mit einem kleinen Globetrotter im Gepäck. Wir verbringen also eine Nacht in Cardiff und das solltest du unbedingt auch tun!

Die Hauptstadt von Wales ist bekannt für ihre Shopping-Arkaden. Diese Viktorianischen und Edwardianischen Shoppingmalls sind genial!

Es gibt insgesamt acht davon und in jeder findest du eine prima Auswahl an kreativen, kleinen Shops und coolen Cafés und Bars. Den ältesten Plattenladen der Welt findest du hier übrigens auch. Ein Besuch von Spillers Records lohnt sich.

Wales Highlights Shopping Arkaden Cardiff

Wales Highlights: Die Küstenperle Tenby 

Wenn meine Schwiegermutter nicht vor langer Zeit einen Sommer lang in Tenby gearbeitet hätte, wären wir an diesem sonnigen Tag wahrscheinlich nicht in den charmanten Küstenort Tenby gefahren.  Und hätten so ein riesiges Highlight verpasst! Du musst also unbedingt nach Tenby fahren. Das Städtchen ist mit seinen engen Gassen, renovieren Häusern, kleinen Shops und feinen Restaurants so schön, dass ich liebend gerne sogar länger als einen Tag geblieben wäre. Und dann sind da auch noch die Strände!

Tenby hat nicht nur einen, sondern gleich mehrere Strände im Angebot und alle sind toll.

Wir haben einfach eine Treppe genommen, die uns über die Klippen runter zum Strand gebracht hat. Davor haben wir uns noch einen feinen Lunch im Park Road Fish and Chip Shop gegönnt. Wenn du gerne Craft Beer trinkst, musst du unbedingt bei HARBWR, der Tenby Harbour Brewery, reinschauen. Alleine die coole Architektur ist in dieser kleinen sympathischen Brauerei einen Besuch wert! Falls du lieber Gin trinkst, darfst du den Shop von The Cranny Tenby nicht verpassen.

Wales Highlights Tenby und der Hafen

Wales Highlights tolle Architektur in Tenby

Wales Highlights Travel Sisi und kleiner Globetrotter am Strand von Tenby

Wales Highlights: Lobster mit Aussicht

Ebenfalls in der Region Pembrokeshire von Wales habe ich den allerbesten Lobster gegessen. Dafür fährst du an den Strand Freshwater West.

Eigentlich ist der Strand alleine ja schon eine Pracht, aber der Food Truck, der hier beim Parkplatz steht, wird deinen Besuch bestimmt zu einem echten Wales Highlight machen!

Die Spezialität vom Cafe Mor ist die Lobster Roll. Mit GBP 12 ist dieses Brötchen zwar nicht ganz günstig, aber es lohnt sich auf jeden Fall, denn es schmeckt wirklich unglaublich gut. Dazu kommt natürlich noch die grandiose Aussicht über den schönen Strand. Tja, am liebsten würde ich jetzt immer noch dort sitzen und knabbern. Du auch?

Wales Highlights Cafe Mor Freshwater West

Wales Highlights Lobster Roll in Freshwater West

Wales Highlights: Perfekter Lunch in Mumbles

Wenn ich gerade beim Essen bin, habe ich dir noch einen zweiten super Tipp, der ebenfalls ein Food Truck ist. Ich liebe ja solche kreative, kleine Restaurants. Für dieses Essens-Highlight musst du auf die Gower Peninsula fahren. In Mumbles an der Beachfront steht der kleine Pferdewagen der Gower Seafood Hut.

Sarah und Chris servieren und kochen unglaublich gutes Seafood. Alles regional, alles absolut frisch und alles mit viel Liebe und grosser Freude zubereitet.

Und das schmeckst du! Wir haben die Crispy Chilli Prawns und Plaice Goujons bestellt und es war sehr fein. Die Locals neben uns haben uns die Calamari für den nächsten Besuch empfohlen. Vielleicht testest du diese? Eine tolle Aussicht aufs Meer ist natürlich ebenfalls inklusive. Es gibt ein paar Klappstühle und bequeme Kissen. Ein einfaches und ganz tolles Mittagessen!

Wales Highlights Gower Seafood Hut

Wales Highlights: Aussicht geniessen vom Constitution Hill

Wenn du meinem Blog schon länger folgst, weisst du, dass ich ein richtiger Aussichtsfanatiker bin. In Wales gibt es dank der vielen Klippen, Hügel und Berge fast an jedem Eck eine gute Aussicht.

Ganz überraschend fand ich aber die Aussicht vom Constitution Hill über Aberystwyth. In dieser Universitätsstadt hatte ich irgendwie nicht mit einem so grandiosen Ausblick gerechnet.

Zudem ist die Fahrt auf den Hügel mit der alten elektrischen Kabelbahn eine tolle Aktivität, die auch kleinen Travellers grossen Spass macht. Die GBP 5 für die Retourfahrt sind also bestens investiert. Wenn du in Eile bist, geh lieber zu Fuss hoch auf den Constitution Hill. Einen Geschwindigkeitsrekord hat die Bahn bestimmt schon länger nicht mehr aufgestellt.

Wales Highlights Fahrt auf den Constitution Hill in Aberystwyth

Wales Highlights: Der Strand von Mwnt

Ja, Strände kann Wales. Sogar ziemlich gut. Der Rhossili Beach (ich berichte weiter unten noch Genaueres über ihn) ist nicht umsonst immer wieder unter den Topstränden Europas gelistet. Mein Strand Highlight in Wales ist aber ein anderes. Ich stehe nämlich eher auf kleine Buchten und diese habe ich an der Küste der Cardigan Bay gefunden. Zwischen Cardigan und New Quay kannst du jeden Strand anfahren und wirst bestimmt nicht enttäuscht werden. Wenn ich davon meinen Strand-Favoriten auswählen muss, ist es definitiv der kleine Strand von Mwnt. Die Anfahrt zu dieser kleinen charmanten Bucht ist zwar etwas mühsam, weil die Strasse wirklich sehr eng ist und mit Kurven nicht geizt.

Der erste Blick von der Klippe hinunter zum Strand wird dir beweisen, dass die Anreise jeden Meter wert war!

Wenn du an der kleinen weissen Kapelle vorbei gehst, kannst du in wenigen Minuten den kleinen Hügel besteigen. Von dort oben ist der Blick über die Küste und den Strand unglaublich schön! Pro Tag bezahlst du hier auf dem Parkplatz GBP 4. Da der Strand für den Sonnenuntergang sehr beliebt ist, gibt es einen Abendtarif von GBP 2 ab 17 Uhr. Vielleicht siehst du sogar Delfine?

Wales Highlights der Strand von Mwnt in der Cardigan Bay

Wales Highlights: Wandern an der Küste

Wales bietet den ersten und längsten zusammenhängenden Wanderweg entlang der Küste eines Landes. Der Wales Coast Path existiert seit 2012 und bietet dir in dieser spektaktulären Lage natürlich viele wunderbare Aussichten. Wo auch immer du in Wales die Küste erreichst, wirst du die Schilder vom Coast Path sehen.

Der ganze Weg ist ca. 1’400km lang, aber auch wenn du nicht ganz so lange wandern möchtest, lohnt es sich, eine oder mehrere kleine Teilstrecken des Weges zu absolvieren.

Da wir mit einem kleinen Globetrotter in Wales unterwegs waren, fiel für uns eine längere Wanderung sowieso ins Wasser. In der Region Ceredigion haben wir uns deshalb für das kleine Wegstück von Aberporth bis nach Tresaith entschieden. In Aberporth parken wir unser Auto und wandern von hier nach rechts entlang der Küste. Bei der Kirche ist das Parken übrigens am günstigsten. Es kostet dich nämlich nur eine Spende. Ansonsten stehen direkt beim Strand von Aberporth auch Parkplätze zur Verfügung, die aber an einem Sommertag ziemlich gut besetzt sind. Die Aussicht auf die Küste und das Meer ist auf dem Coast Path wirklich einzigartig schön. Mit kleinem Kind musst du gut aufpassen, denn links vom Weg gehen die Klippen ohne Zaun steil ins Meer hinunter! Der Weg ist ziemlich lange geteert und auch kinderwagentauglich. Wenn du mit einem geländegängigen Kinderwagen unterwegs bist, ist sogar die ganze Strecke machbar. Belohnt wirst du nach ungefähr einer Stunde (der Weg ist ca. 1.5km) mit dem Blick auf den Strand von Tresaith. Wir haben uns hier mit einem Sprung ins Meer erfrischt. Am Ende des Strandes gibt es sogar einen kleinen Wasserfall, der direkt ins Meer fällt. Bevor es zurück nach Aberporth geht, holen wir uns am Kiosk neben dem Strand noch ein feines Eis.

Wales Highlights Coast Path in Ceredigion

Wales Highlights tolle Ausblicke beim Wandern auf dem Coast Path

Wales Highlights Blick auf Tresaith

Wales Highlights: Georgianische Pracht in Aberaeron

Schon in Kapstadt und Sydney habe ich immer wieder die hübschen Viktorianischen und Georgianischen Häuser bestaunt. In Sydney habe ich sogar mal ein Weilchen in einem dieser charmanten Reihenhäuser gewohnt. Wenn du diese Architektur genau so liebst wie ich, musst du unbedingt in Aberaeron einen Stop einlegen.

In fröhlichen Farben stehen die hübschen Häuser hier in Reih und Glied am hübschen Jachthafen.

Falls du es in diesem kleinen Städtchen sogar länger aushälst, schläfst du im renovierten historischen Gebäude des Harbourmaster Hotel besonders stylisch und schick. Das Essen soll auch ganz toll sein. Ich und meine zwei Globetrotter haben nur einen kurzen Fotostop im Ort gemacht. Diesen haben wir mit einer feinen Honigeiscreme vom Kiosk des Hive on the Quay versüsst. Das Honigeis ist eine Walisische Spezialität und schmeckt genial.

Wales Highlights wunderbare Häuser in Aberaeron

Wales Highlights Honigeiscreme in Aberaeron

Wales Highlights: Der Strand von Rhossili

Kein Wunder wird der Strand von Rhossili immer wieder als einen der schönsten Strände Europas genannt. Er ist wirklich unglaublich toll! Wenn du oberhalb des Strandes auf einer der Klippen sitzt, kannst du die Natur richtig intensiv spüren.

Die Weite, die sich hier am Rhossili Strand zeigt, hat mich sehr an meine ehemalige Heimat Afrika erinnert.

Unser Auto parken wir auch im kleinen Ort Rhossili bei der Kirche. Das ist wieder die günstigste Variante. Alternativ hat es direkt beim National-Trust-Shop auch Parkplätze für GBP 3 pro Tag. Von hier führt dich der Weg Richtung Worms Head und bietet viele unvergessliche Ausblicke. Nur bei Ebbe kannst du bis hinüber nach Worms Head gehen. Wir sind davor umgedreht und haben am Ausgangspunkt die Treppe hinunter zum Strand genommen. Falls dich hier Hunger oder Durst packt, wird es dir im Bay Bistro bestimmt gut schmecken. Im Sand angekommen bewundere ich mit meinen zwei Globetrottern die vielen mutigen Schwimmern. Es geht ein starker Wind und das Meer ist alles andere als warm. Aber Spass macht ein Sprung ins Wasser an diesem tollen Strand bestimmt immer!

Wales Highlights Travel Sisi blickt auf den Rhossili Beach

Wales Highlights Weg zum Rhossili Beach

Wales Highlights Rhossili Beach

Wales Highlights: Die Glamping-Unterkünfte

Wie du weisst, schlafe ich immer gerne sehr cool und sehr speziell. Als wir den Flug nach Wales gebucht haben, war ich ehrlich gesagt etwas besorgt wegen den Unterkünften. Ziemlich schnell fand ich aber Unterkünfte, die alle meine Anforderungen mehr als nur erfüllten: Wales ist nämlich das Glamping-Paradies! Für einmal war das Problem, dass ich mich aus einer Vielzahl an coolen Unterkünften für ein paar wenige entscheiden musste, weil wir nicht jeden Tag umziehen wollten. Die Auswahl ist uns mehr als geglückt und wir haben wirklich unglaublich kreativ und speziell in Wales geschlafen. Eine Unterkunft war ein Safarizelt auf einer echten Walisischen Schaffarm! Meine Tipps zum Glamping in Wales kannst du schon bald in einem separaten Artikel nachlesen. Du solltest dir diese coole Unterkunfts-Variante bei einem Besuch von Wales auf keinen Fall entgehen lassen. Klar, die BnBs haben bestimmt auch ihren Charme, aber die kannst du auch in anderen Ecken von Großbritannien behausen. Das Glamping in dieser genialen Konzentration ist aber bestimmt eine einmalige Sache.

Wales Highlights Glampingunterkünfte Schlafen in der Jurte

Ja, Wales hat mich sehr beeindruckt und ich war bestimmt nicht das letzte Mal in diesem Land mit seiner unglaublich schönen Natur. Und du? Warst du bereits in Wales unterwegs? Was waren deine Wales Highlights? Welche Erfahrungen und Tipps hast du von deiner Reise mitgebracht? Wie immer, freue ich mich über deinen Kommentar. 

Cael Hwyl in Wales,
deine Travel Sisi

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du noch mehr schöne Reise- und Hoteltipps und Interessantes aus aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf dich!

2 Comments

LEAVE A COMMENT

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: