Reiseblog Travel Sisi

Klar, die Luxushotels, die sich an der wunderbaren Küste von Mauritius angesiedelt haben, ermöglichen dir einen sehr entspannten Aufenthalt. Die meisten dieser Hotels sehen aber ziemlich ähnlich aus und könnten mit ihrem 0815-Stil überall auf dieser Welt stehen. Um meinen Aufenthalt authentisch zu gestalten, bevorzuge ich deshalb meistens kleinere Pensionen und Gästehäuser, deren Gastgeber sich ein individuelles Konzept einfallen lassen.

Wenn du ein wenig recherchiert, wirst du auch einige kreative und spezielle Unterkünfte auf Mauritius finden.

Mein Problem war nur, dass die meisten dieser Boutique-Unterkünften keine Kinder akzeptieren. Da wir mit unserem dreijährigen Sohn nach Mauritius reisen, musste ich weitersuchen und habe das Vanilla House gefunden. Ein kleiner Glückstreffer, den ich dir heute verraten möchte. Was du von diesem familienfreundlichen Hoteltipp auf Mauritius erwarten kannst, erfährst du in diesem Post.

Hoteltipp Mauritius: Buchung mit Hindernissen im Vanilla House

Meine erste Anfrage an das Vanilla House wurde leider abgelehnt. Das gesamte Gästehaus war für eine Filmcrew blockiert. Genau an unseren Daten. Schade! Einige Wochen später blitzt mir das coole Bild vom Vanilla House wieder auf einer Buchungsseite entgegen. Die Film Crew wollte also doch nicht hin und wir können einchecken! Juhui!

So machen wir uns also mit unserem Mietwagen auf den Weg nach Black River, in den Südwesen von Mauritius.

Ohne Google Maps hätten wir die Einfahrt zu diesem Gästehaus definitiv verpasst. Das Schild an der Strasse ist (noch) etwas unscheinbar.

Hoteltipp Mauritius: Ankommen in viel Kreativität im Vanilla House

Der coole Shop, den wir jetzt betreten, überrascht uns deshalb umso mehr. Das Vanilla House ist Teil des Vanilla Village. Und dazu gehört eine kreative Boutique, in der ganz tolle Dinge verkauft werden. Viele Produkte erkennen wir wieder, denn sie stammen aus unserer alten Heimat Südafrika. Hier im Shop findet auch der Check-in statt. Anschliessend werden wir zu unserem Zuhause für die nächsten paar Nächte geführt.

Das Vanilla Village besteht aus vielen kleinen Hüttchen, die früher mal eine Tabakfarm gewesen sind.

Das Besitzerpaar aus Südafrika kann seiner Kreativität deshalb freien Lauf lassen. Jetzt gibt es im Village verschiedene Shops, das Restaurant, einen Co-Working-Space und ein Spielzimmer.

Hoteltipp Mauritius: Speziell und kreativ übernachten im Vanilla House

Auch die Zimmer des Vanilla House sind in diesen kleinen Hüttchen untergebracht. Sie bilden ein Quadrat, in dessen Mitte sich ein wunderbar angelegter Garten befindet.

Jedes Zimmer hat seinen eigenen Sitzplatz, um diesen paradiesischen Garten zu geniessen.

Der ist so schön, dass es allerdings auch die Mücken lieben. Der Mückenspray kommt deshalb hier draussen abends grosszügig zum Einsatz.

Unser Zimmer ist einfach, aber stylisch ausgestattet und hat sogar eine kleine Küchenzeile. Die Dusche ist offen zum Rest des Zimmers, die Toilette separat untergebracht. Der kleine Traveller schläft in einem bequemen Babybett inklusive Moskitonetz. Sehr familienfreundlich! Unser Zimmer hat Klimaanlage und die braucht es auch, denn sonst wird es unangenehm warm und stickig im Zimmer.

Hoteltipp Mauritius: Die restliche Anlage im Vanilla House 

Die weitere Erkundung des Vanilla Village führt uns zu einem Pool mit Liegestühlen. Gleich daneben befindet sich eine Grillstelle, die man als Gast bestimmt auf Anfrage verwenden kann. Aktive Gäste werden sich über den Ausflugshop freuen, der sich ebenfalls im Village befindet. Hier kannst du coole Trips buchen oder Bikes und SUP-Boards ausleihen.

Hoteltipp Mauritius: Wunderbare Umgebung vom Vanilla House

Wir gehen unseren Aufenthalt entspannt an und wollen einfach an einem schönen Plätzchen den Sonnenuntergang geniessen.

Das Vanilla House liegt zwar nicht am Meer, aber von hier kannst du mehrere schöne Strände flott mit dem Auto erreichen.

Wir entscheiden uns für den legendären Le Morne Beach. 20 Fahrminuten später sitzen wir hier bereits im Sand und bestaunen einen wunderbaren Sundowner. Besser gehts nicht!

Hoteltipp Mauritius: Familienfreundliches Frühstück im Vanilla House

Das Frühstück nehmen wir im gemütlichen Vanilla Bean Café ein. Dafür können wir uns einfach aus der Karte etwas auswählen. Es hat sogar spezielle Gerichte nur für Kinder! Die Pancakes lassen den kleinen Mann auch richtig strahlen. Trotzdem sitzt er nicht allzu lange bei uns am Tisch, sondern verschwindet bald im naheliegenden Spielzimmer. Zurück kommt er ausgestattet mit verschiedenen Baggern.

Während wir also noch ganz chillig den feinen hausgemachten Fruchtsaft schlürfen, spielt er friedlich im Sand.

So startet man als Familie entspannt in den Tag!

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Chamarel, um die siebenfarbige Erde zu bestaunen. Der Besitzer vom Vanilla House gibt uns ein paar gute Tipps mit auf den Weg und so verpassen wir keines der schönen Highlights und haben einen tollen Tag. Die besten Highlights der Insel kannst du hier nachlesen.

Travel Sisi hat noch etwas Zusatzinfos zum Vanilla House auf Mauritius:

So kommst du hin: Das Vanilla House liegt in Black River im Südwesten von Mauritius. Am besten nimmst du dir für die Anreise einen Mietwagen*.
So schläfst du: Dieses Gästehaus verfügt über 10 Zimmer, die alle mit kleiner Küche ausgestattet sind.
Das isst du: Das Frühstück im Vanilla Bean Café ist im Übernachtungspreis inkludiert. Hier kannst du auch bis am frühen Abend leckere Speisen und feine Drinks konsumieren. Für den Abend musst du dein Essen oder deinen Picknickkorb vorbestellen. Alternativ hat es in Tamarin mehrere gute Restaurants.
Das findest du in der Umgebung: Das Vanilla House liegt ausserhalb vom Ort Black River. Diese Gegend ist sehr beliebt bei Expats und es hat deshalb eine gute Auswahl an Supermärkten und Restaurants.
Infos für Eltern: Die Zimmer sind gross genug für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die Kinder schlafen auf dem Sofa. Alternativ sind Babybetten auf Anfrage erhältlich. Alles ist sehr leger und familientauglich im Vanilla House. Ganz toll ist der kleine Spielplatz und das gut ausgestattete Spielzimmer im Vanilla Bean Café.
Wann reist du am besten: Die Temperaturen sind eigentlich auf Mauritius ganzjährig ziemlich gut. Von Mai bis November regnet es weniger und dann ist es prima auf der Insel. In den Monaten Januar und Februar kann es zu Zyklonen kommen. Diese Monate würde ich deshalb meiden.
Für wen ist diese Unterkunft geeignet: Diese Unterkunft empfehle ich allen, die eine spezielle und familienfreundliche Unterkunft auf Mauritius suchen. Dieses Gästehaus liegt nicht am Meer, du profitierst dafür von einem guten Preis.
Wo gibt es weitere Infos: Deine Unterkunft im Vanilla House kannst du hier* direkt online buchen und alle weiteren Details erfahren.

Diese Unterkunft ist dir zu einfach? Dann ist vielleicht das Zilwa Attitude Hotel das Richtige für dich. Dort haben wir die letzten Tage auf unserem Trip nach Mauritius verbracht.

Diese coolen Unterkünfte auf Mauritius habe ich bei meiner Recherche auch noch gefunden:

Lakaz Chamarel Exclusive Lodge* – Authentische Unterkunft mit toller Aussicht. Keine Kinder unter 8 Jahren erlaubt.
La Maison d’été* – Schickes Gästehaus an abgelegener Location in Poste Lafayette.
Paradise Cove* – Boutique-Hotel im Norden von Mauritius. Keine Kinder erlaubt.
Le Mandala Moris* – Hübsches neu eröffnetes kleines Gästehaus im Norden der Insel.
Bubble Lodge Bois Chéri* oder Bubble Lodge Ile aux Cerfs* – Übernachten in einer coolen Bubble auf einer Teefarm oder einer wunderbaren Insel. Meine Schweizer Bubble-Erfahrung kannst du hier nachlesen.
Otentic Eco Tent Experience* – In diesen afrikanischen Zelten an der Ostküste von Mauritius hätte ich so gerne übernachtet. Leider sind Kinder erst ab 10 Jahren erlaubt.

Und übrigens: Zurück in der Schweiz entdecke ich bei einem gemütlichen Fernsehabend mit einer deutschen Schnulze tatäschlich das Vanilla House! Es scheinen hier also öfters mal Filmcrews vorbei zu schauen!

Hast du auch bereits im Vanilla House übernachtet? Wie ist deine Erfahrung? Oder hast du einen anderen Unterkunftstipp für Mauritius? Wie immer freue ich mich sehr über deinen Kommentar. 

Happy stay,
deine Travel Sisi

* Das ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn Du drauf klickst, kostet Dich das keinen Rappen mehr. Ich erhalte aber eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link buchst und freue mich, dass Du mich dadurch in meiner Arbeit unterstützt. Dankeschön!

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du noch mehr schöne Hotel- und Reisetipps und Interessantes aus der Schweiz und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter, Pinterest oder Instagram. Ich freue mich auf dich!

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen