Reiseblog Travel Sisi

Bei unserem sommerlichen Besuch in der Lenzerheide habe ich mit meinen zwei Globetrottern den Eichhörnliwald bereits besucht. Jeden Winter um die Weihnachtszeit verwandelt sich dieser Wald in den Zauberwald Lenzerheide. Der Zauberwald Lenzerheide kombiniert wunderschöne Lichtkunst mit einem tollen Unterhaltungsprogramm und feiner Kulinarik inmitten der herrlichen Kulisse des verschneiten Winterwaldes. Dieses sensationelle Wintererlebnis wollen wir uns dieses Jahr unbedingt ansehen. Was du bei einem Besuch im Zauberwald Lenzerheide erlebst, erzähle ich dir in diesem Artikel.

Zauberwald Lenzerheide: Anreise ins Winter Wonderland

Bereits die Anreise in den Zauberwald Lenzerheide bringt mich zum Träumen. Je weiter wir den Berg hochfahren, um so weisser wird es um uns herum. In Parpan leuchten die letzten Sonnenstrahlen auf die Berge. So schön!

Ganz speziell toll finde ich, dass in der Lenzerheide keine Schwarzräumung gemacht wird. Das gibt dem Ort einen noch schöneren Winter-Touch. Wir gondeln deshalb gemächlich dem Zauberwald entgegen. Am Dorfeingang wird bereits der erste Parkplatz angezeigt (CHF 5 pro Fahrzeug). Von hier fährt dich ein kostenloser Shuttle alle 15 Minuten direkt zum Eingang des Zauberwaldes. Da wir ziemlich früh dran sind, versuchen wir es etwas näher zum Wald. Wir haben Glück und finden fast beim Eingang einen Parkplatz, der uns bis 19 Uhr CHF 1 pro Stunde kostet.

Zauberwald Lenzerheide: Eintritt und die erste magische Lichtkunst

Ganz andere Zahlen zeigt unser Temperaturmesser an: Es hat jetzt um 17 Uhr doch tatsächlich bereits -12 Grad! Das heisst, wir müssen wirklich alle Schichten anziehen, die wir uns mitgenommen haben. Es wird eisig im Zauberwald Lenzerheide! Zwischen der katholischen Kirche und dem Schulhaus Lenzerheide ist der Eingang zum Zauberwald. Wenn du dein Ticket bereits online gekauft hast, geht das Aushändigen des Eintrittsbändels sehr zügig. Alternativ musst du dich etwas gedulden bis du in den magischen Wald darfst.

Wenige Schritte weiter werden wir mit einem kreativ projizierten Allegra im Zauberwald begrüsst.

Der kleine Globetrotter ist sogleich magisch angezogen von den grossen Fliegenpilzen, die er einige Meter weiter im Wald entdeckt. Durch Drücken auf die verschiedenen Punkte kann er die verschneiten Tannen unterschiedlich beleuchten. Zudem ertönen interessante Geräusche. Genial!

Zauberwald Lenzerheide: Essen, Trinken und Shoppen im romantischen Ambiente

Dann erreichen wir auch bereits das Marktdörfchen. Die Stände sind sehr charmant in Holz gebaut und es gibt viel Feines und Kreatives zum Kaufen.

Die Stimmung mitten im weissen Tannenwald ist wirklich zauberhaft!

Da schmeckt unser Glühwein natürlich noch besser!

Zauberwald Lenzerheide: Unterhaltungsprogramm für Gross und Klein

Hier im Marktdörfchen befindet sich auch die Waldbühne. Jeden Abend um 18h30 erwecken bekannte Schweizer Geschichtenerzähler für die kleinen Besucher Märchen und Sagen zum Leben. Täglich um 20 Uhr ist die Waldbühne die Location eines grossartigen Live-Acts. Heute Abend heizt Baschi den Besuchern des Zauberwaldes Lenzerheide ordentlich ein.

Zauberwald Lenzerheide: Lichtkunst entdecken

Gleich neben dem Marktdörfchen gehen die Lichtinstallationen mit einem Lichtspielplatz weiter. Der kleine Globetrotter ist begeistert. Und wir auch, denn die beleuchteten Spielgeräte machen auch uns Grossen richtig Spass!

Wir folgen dem Rundweg weiter und sind hingerissen, was hier alles auf uns wartet: Türen, die die Farbe wechseln, wenn wir durchgehen. Engel, die neben einem rauschenden Bächlein wunderschön glänzen. Ein Leuchtturm mitten im Wald. Weiss leuchtende Gestalten, die durch den Wald tanzen. Und vieles mehr.

Die Lichtkunst überrascht immer wieder aufs Neue und fasziniert uns alle drei.

Voll wunderbarer Eindrücke aus dem Zauberwald machen wir uns wieder auf den Heimweg. Wir wissen jetzt schon, dass wir uns nächstes Jahr wieder verzaubern lassen werden in der winterlichen Lenzerheide!

Allgemeine Infos: Der Zauberwald Lenzerheide ist jeden Abend vom 14. bis 30. Dezember 2018 von 17h30 bis 23h00 geöffnet. Vorverkaufstickets (Eintritt inkl. 1 Getränk) kosten CHF 28 für Erwachsene und CHF 15 für Jugendliche von 12-15 Jahren. An der Abendkasse ist das Ticket CHF 20 (Erwachsene) bzw. CHF 10 (Jugendliche). Der Eintritt für Kinder bis und mit 11 Jahren ist kostenlos. Das musikalische Unterhaltungsprogramm ist in diesem Preis erhalten. Den Besuch des Zauberwaldes kannst du mit schönen Packages sogar noch erweitern.

Infos für Eltern: Der Zauberwald Lenzerheide kann prima mit Kinderwagen besucht werden. Der Weg ist flach und gut gepfadet. Es gibt ein spezielles Unterhaltungsprogramm für Kinder und einen Lichtspielplatz.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, freue ich mich, wenn du ihn auf Pinterest pinnst. In meinem Profil gibt es übrigens ein eigenes Schweiz-Board für noch mehr Inspiration.

Hast du auch bereits den Zauberwald Lenzerheide besucht? Was sind deine Eindrücke und Erfahrungen? Wie immer freue ich mich über deinen Kommentar!  

Lass dich verzaubern,
deine Travel Sisi

Anmerkung: Die Ferienregion Lenzerheide hat mich in den Zauberwald Lenzerheide eingeladen. Vielen Dank dafür. Du kannst aber trotzdem sicher sein, dass dieser Artikel meiner eigenen Meinung entspricht.

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du noch mehr schöne Reise- und Hoteltipps und Interessantes aus der Schweiz und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter, Pinterest oder Instagram. Ich freue mich auf dich!

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen