Reiseblog Travel Sisi

Nach Tarifa will ich schon seit einer Ewigkeit. Von südlichsten Punkt des europäischen Festlandes haben uns damals in Kapstadt viele unserer Gäste vorgeschwärmt. Genau wie Kapstadt ist auch Tarifa sehr oft dem Wind ausgesetzt. Beide Städte sind deshalb ein Hotspot für Kite- und Windsurfer. Beide Städte werden gerne miteinander genannt. Für uns ist das Grund genug, hierhin zu reisen. Die letzte Reise vom 2018 hat mich nun endlich mit meinen zwei Globetrottern ans vielleicht schönste Ende von Europa geführt. Natürlich habe ich nach längerer Recherche auch wieder ein coole Unterkunft für uns gefunden und dir diesen Hoteltipp für Tarifa mitgebracht.

Hoteltipp Tarifa: Meeresbrise im Haar im THe Tarifa Lances

Wir parken unseren Mietwagen* vor dem Hotel und ich steige aus. Die Meeresbrise wirbelt meine Haare durcheinander und ich rieche das Salz in der Luft. I like!

Die Lage des Tarifa Lances ist wirklich genial, denn das Meer ist nur einen kurzen Fussmarsch entfernt.

Dafür ist das Stadtzentrum ein paar Fahrminuten entfernt. Für uns als Familie mit kleinem Kind, ist diese Lage trotzdem idealer. Den kleinen Globetrotter zieht es auch sofort an den nahe gelegenen Strand. Aber zuerst müssen wir unsere Sachen verstauen und natürlich unser neues Zuhause für die nächsten paar Nächte inspizieren.

Hoteltipp Tarifa: Luftiges und stylisches Ambiente im THe Tarifa Lances

Die imposante Eingangshalle erzeugt bei uns einen Wow-Effekt. Freundlich und speditiv werden wir von einer Spanierin eingecheckt. Sie gibt uns auch gleich noch einen prima Tipp fürs Abendessen, denn heute ist das hauseigene Restaurant geschlossen. Dann gehts gemeinsam an der für uns etwas kitschigen Weihnachtsdekoration vorbei in unser Zimmer.

Hoteltipp Tarifa: Zimmer für jedes Budget im THe Tarifa Lances

In diesem Hotel findet wirklich jeder Gast das für ihn passende Zimmer. Ich weiss das so genau, weil wir tatsächlich alle Zimmer-Kategorien besichtigen. Der Grund dafür ist, dass das Zimmer, das wir eigentlich gebucht haben, nicht unser Ding ist. Weil wir so nahe am Strand sind, möchten wir davon zumindest auch im Hotel einen Hauch davon mitkriegen. Das ist im gebuchten Standard-Zimmer leider nicht der Fall. Es ist zwar ein nettes Zimmer, deutlich kleiner als die anderen Zimmer und was uns am meisten stört ist der Blick auf die Strasse und den gegenüberliegenden Supermarkt. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass ein Kiter, der sowieso den ganzen Tag auf dem Wasser ist, mit diesem Standardzimmer total happy ist.

Dieses Hotel hat also bestimmt für jeden Gast das passende Zimmer. Für uns ist es das Doppelzimmer mit Blick auf den Pool, das wir uns für einen kleinen Aufpreis leisten.

Dieses Zimmer überzeugt uns mit seiner grosszügigen Grösse und einem wunderschönen Badezimmer mit separater Toilette. Der kleine Globetrotter schläft auf der Ausziehcouch, die es in jedem Zimmer gibt. Der Ausblick vom gedeckten Balkon ist herrlich und wir sehen sogar ein kleines Eck vom Meer, das eigentlich erst von der nächsthöheren Zimmerkategorie inklusive ist. Unser Zimmer hat eine frei stehende Badewanne. Die brauchen wir zwar nicht, sieht aber schick aus. Mir gefällt die tolle Dekoration im Zimmer, die uns das Meer in Form von Holz und Muscheln ein wenig ins Zimmer holt. Die Farbtöne sind sehr angenehm.

Hoteltipp Tarifa: Drei Pools im THe Tarifa Lances

Die schöne Gartenanlage des Tarifa Lances lädt auch jetzt Ende Dezember zum Chillen ein. Schwimmen ist hier draussen zwar etwas zu kalt, aber dafür bietet das Hotel ja noch eine andere Option: Es gibt einen schicken Innenpool. In unseren Badehosen marschieren wir dort auch bald freudig ein. Allerdings nur bis zur Rezeption des Spa-Bereichs.

Der Innenpool hat nämlich leider Badekappen-Pflicht und eine solche haben wir nicht dabei. Sehr schade.

Du kannst dir vor Ort aber für EUR 3 eine Badekappe kaufen. Unsere Schwimm-Session war nur sehr kurz geplant, denn der Sonnenuntergang am Beach ruft. Wir verzichten deshalb auf das Schwimmen und ziehen uns wieder etwas enttäuscht um. In den Sommermonaten findest du auf dem Dach des Tarifa Lances zudem noch einen weiteren Pool. Soweit ich das durch die geschlossene Türe beurteilen konnte, ist das auch ein ziemlich cooler mit Bar und grandioser Aussicht.

Hoteltipp Tarifa: Der Strand ist nah im THe Tarifa Lances

Der nächstgelegene Strand vom Hotel ist der Playa de los Lances. Jetzt ist wohl auch klar, woher das Hotel seinen Namen hat. Der Strand ist ewig lange und wunderschön. Bei Wind ist er ein Hotspot für Kite- und Windsurfer.

Wir erreichen den Playa de los Lances in einem kurzen Spaziergang vom Hotel, denn es liegt nur eine Häuserzeile dazwischen.

Hier am los Lances Strand haben wir dann auch gleich die Auswahl zwischen zwei Beach Bars, die du alle paar hundert Meter findest. Für unseren Sundowner wählen wir das Chiringuito Carbones 13. Wir plumpsen in die bequemen Sitzsäcke im Sand, bestellen ein Glas Wein und lassen den Tage bei einem wunderbaren Sonnenuntergang ausklingen. Herrlich!

Hoteltipp Tarifa: Mit einem ausgiebigen Frühstück starten im THe Tarifa Lances

Das Frühstücksbuffet und auch der Style vom Frühstücksraum gefallen mir sehr gut.

Die Eierspeisen werden auf Bestellung frisch aus der Küche serviert. So beginnt der Tag in Tarifa natürlich sehr gut.

Wir sitzen jetzt im Dezember drinnen und schauen auf den schönen Garten. Im Sommer macht das Frühstück draussen am Pool unter den Palmen bestimmt noch mehr Spass.

Wohl gestärkt machen wir uns jetzt auf den Weg in das Zentrum von Tarifa. Eigentlich könnten wir das auch zu Fuss in ungefähr 20 Minuten erreichen. Mit unserem kleinen Globetrotter wollen wir uns diese Distanz lieber nicht zutrauen und fahren mit dem Auto. Ob das eine gute Idee ist, was wir dort alles entdecken und ob Tarifa wirklich das schönste Ende Europas ist, verrate ich dir bald in meinen Tarifa Reisetipps.

Travel Sisi hat noch etwas Zusatzinfos zum Hotel THe Tarifa Lances in Tarifa:

So kommst du hin: Das Tarifa Lances liegt am Hauptstrand Playa de los Lances von Tarifa. Wir sind nach Malaga geflogen und haben uns dann für die Anreise einen Mietwagen* genommen. Alternativ kannst du den Flughafen Sevilla oder den Flughafen Jerez de la Frontera anfliegen.
So schläfst du: Das Hotel bietet vier verschiedene Zimmerkategorien. Ich kann dir das Doppelzimmer mit Blick auf den Pool empfehlen.
Das isst du: Das feine Frühstücksbuffet ist im Übernachtungspreis inkludiert. Mittags und abends kannst du auch im Hotel essen. Das haben wir nicht getestet.
Das findest du in der Umgebung: Das Hotel THe Tarifa Lances liegt etwas ausserhalb des Stadtzentrums von Tarifa ziemlich in Fussnähe vom wunderschönen Playa de los Lances.
Infos für Eltern: Alle Zimmer sind gross genug für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die Kinder schlafen auf dem Auszieh-Sofa.
Wann reist du am besten: Wir waren im Dezember in Tarifa und das ist bestimmt einer der kältesten Monate. Trotzdem waren wir in T-Shirt oder je nach Wind mit einem Pulli unterwegs. Es war angenehm warm bei ungefähr 18 Grad. Je nachdem, ob du auch im Aussenpool schwimmen möchtest, kannst du das Hotel generell gut das ganze Jahr besuchen.
Für wen ist diese Unterkunft geeignet: Diese Unterkunft empfehle ich allen, die in Tarifa ein schönes Hotel in Strandnähe suchen.
Wo gibt es weitere Infos: Deine Unterkunft im THe Tarifa Lances buchst du am besten auf der hoteleigenen Webseite. Damit sind dir der beste Preis und aktuelle Spezialangebote garantiert.

Warst du auch bereits in Tarifa? Kennst du das THe Tarifa Lances? Oder hast du einen anderen Hoteltipp für Tarifa? Wie immer freue ich mich über deinen Kommentar und deine Reisetipps für Tarifa. 

Wenn dir dieser Hoteltipp gefällt, freue ich mich sehr, wenn du ihn auf Pinterest teilst. Dort habe ich übrigens auch eine Pinnwand mit noch mehr Reisetipps für Andalusien.

Happy stay,
deine Travel Sisi

Hinweis: Dieser Aufenthalt wurde vom Hotel THe Tarifa Lances unterstützt. Vielen Dank dafür! Du kannst aber natürlich trotzdem sicher sein, dass dieser Bericht meiner persönlichen Meinung und Begeisterung entspricht.

* Das ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn Du drauf klickst, kostet Dich das keinen Rappen mehr. Ich erhalte aber eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link buchst und freue mich, dass Du mich dadurch in meiner Arbeit unterstützt. Dankeschön!

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du noch mehr schöne Hotel- und Reisetipps und Interessantes aus der Schweiz und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter, Pinterest oder Instagram. Ich freue mich auf dich!

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen