Reiseblog Travel Sisi
Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Travel Sisi und kleiner Globetrotter bestaunen das Matterhorn am Stellisee

Wieso immer in die Ferne schweifen, wenn es vor unserer Haustüre auch so toll ist? Diesen Sommer ist es endlich soweit und ich kann unserem kleinen Sohn die Schönheit der Schweiz zeigen. Gemeinsam fahren wir einen grossen Teil der Grand Tour of Switzerland ab. 17 Tage sind wir dafür unterwegs, machen schöne Entdeckungen und erleben viel Spannendes. Wir legen an den wichtigsten Orten einen Stop ein. Unsere dritte Etappe führt uns von Lugano im Kanton Tessin nach Zermatt in den Kanton Wallis. Was wir an diesem Familienweekend in Zermatt erleben, wer Wolli ist und welche Highlights ich dir für einen Tag mit Kind in Zermatt empfehlen kann, verrate ich dir in diesem Artikel.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Zermatt liegt auf der Grand Tour of Switzerland

Familienweekend in Zermatt: Perfekt organisierte Anreise

Du weisst bestimmt, dass Zermatt autofrei ist und am besten reist du gleich mit der SBB an. Damit wir auf unserer #GrandTourmitKind flexibler sind und nach Belieben Fotostops und Aktivitäten machen können, sind wir auf dieser Reise mit dem Auto unterwegs.

Für Zermatt packen wir unser Gepäck in zwei kleine Taschen um, denn in diesen Bergort kommen eben auch wir als Autofahrer nur mit der Bahn.

Wir parken unser Auto im Matterhorn Terminal Täsch. Das Parkticket haben wir bereits online gebucht und bezahlt. Mit dem Code auf unserem Voucher erhalten wir Zugang zum Parkhaus. Von hier geht es in wenigen Schritten zum Zermatt Shuttle. Auch dieses Ticket haben wir bereits online gebucht und alles geht sehr flott. Schon sitze ich mit dem kleinen Globetrotter im Zug Richtung Zermatt. Der kleine Traveller hält erwartungsvoll eine Packung Toblerone in der Hand und hält Ausschau nach dem Matterhorn. Werden wir den berühmten Berg bald sehen?

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Shuttle vom Matterhorn Terminal Täsch

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Toblerone

Familienweekend in Zermatt: Ankommen in Zermatt

Wenig später erreichen wir die Endstation am Bahnhof in Zermatt. Sofort sind wir mitten im Trubel, denn hier ist ziemlich viel los. Trotzdem gefällt uns der Ort auf Anhieb. Alles ist perfekt für Touristen vorbereitet und du findest dich einfach zurecht. „Schau mal, Mama!“, ruft der kleine Globetrotter. Er hat Wolli bereits entdeckt! Das herzige Wollschaf Wolli begrüsst kleine Travellers bereits am Bahnhofplatz. Das Maskottchen von Zermatt ist ein Schwarznasenschaf, ein Bergschaf, das ursprünglich aus dem Wallis stammt.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Wolli

Im Tourismusbüro holen wir jetzt auch gleich die Wolli Card ab. Mit dieser Karte erhalten Kinder viele Vergünstigungen und können kostenlos mit den Bergbahnen fahren. Die Karte ist kostenlos, ein Jahr gültig und wir haben sie online bestellt. Die Freude ist natürlich riesig, das eigene Foto auf dieser individualisierten Wolli Card zu sehen!

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Angekommen in Zermatt

Familienweekend in Zermatt: Einchecken und übernachten

Wir gehen zu Fuss zur Schweizer Jugendherberge Zermatt – meinen detaillierten Bericht über diese Unterkunft findest du bald auch hier auf dem Blog. Hier haben wir für die nächsten zwei Nächte ein schönes Doppelzimmer mit Bad gebucht.

Das Wetter meint es allerdings nicht ganz so gut mit uns und unterwegs beginnt es zu regnen. Genau bei unserer Ankunft hüllt sich Zermatt in dicke Regenwolken!

Beim Check-in muss ich deshalb fragen, in welcher Richtung sich denn das Matterhorn befindet. Bis jetzt haben wir es nämlich noch nicht erspäht. Das hatten wir uns natürlich etwas anders vorgestellt, aber wir lassen uns die Stimmung trotz Regenwetter nicht verderben. Es gibt einen feinen Znacht in der Jugi und dann kuscheln wir uns in unser bequemes Bett.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Regen in Zermatt

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Jugendherberge Zermatt

Familienweekend in Zermatt: Fahrt auf den Berg

Das Schlafen hat sich gelohnt! Die Wolken haben sich schon fast verzogen. Juhuiiii! Zu Fuss machen wir uns auf den Weg zur Sunnegga Standseilbahn. Der Weg führt bergab durchs Dorf und dem Fluss Vispa entlang. Weil es überall viel zu entdecken gibt, ist das auch mit kleinem Kind prima machbar. Zudem hält der kleine Traveller überall Ausschau nach Wolli. Wo hat sich dieses Schaf denn versteckt?

Bei der Brücke zur Getwingstrasse zeigt sich dann das Matterhorn in strahlender Schönheit.

Ein unglaublicher Anblick, der auch dem kleinen Globetrotter imponiert.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Blick aufs Matterhorn von der Getwingstrasse

Wir nehmen die Standseilbahn auf den Berg und steigen dann um in die Gondelbahn. Wir wollen nämlich hoch bis nach Blauherd. Von der Gondel aus haben wir auch einen perfekten Blick auf das schöne Horu.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Gondelfahrt von Sunnegga nach Blauherd

Familienweekend in Zermatt: Wanderung zum Stellisee

Hier oben sind wir auf über 2’500 müM mitten in der herrlichen Natur. Ein prima Wanderweg führt uns zum Stellisee. Vielleicht hat sich Wolli ja dort versteckt? Es geht vorbei an wunderschönen Alpenblumen. Unterwegs hören wir keine Schafe blöken, sondern Murmeltiere rufen. Immer wieder müssen wir stoppen, um nach den knuddeligen Tieren Ausschau zu halten.

Die halbe Stunde Wanderung geht deshalb ziemlich flott und schon stehen wir am schönen Stellisee.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Schild Stellisee

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Wanderweg zum Stellisee

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Enzian finden auf der Wanderung

In diesem See soll sich das Matterhorn spiegeln? Wir sehen es nicht und beschliessen deshalb, einmal um den See zu wandern. Am anderen Ende steht ein hübsches Bänkli, das genau perfekt für unseren Znüni aussieht. Dort sitzen wir ein Weilchen und betrachten das ständig verändernde Matterhorn.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Travel Sisi und kleiner Globetrotter bestaunen das Matterhorn am Stellisee

Die Wolken kommen und gehen und auf einmal ist es vor uns: Das Spiegelbild im Stellisee!

Wow, was für ein grandioses Erlebnis. Mama und der kleine Globetrotter staunen!

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Spiegelung vom Matterhorn im Stellisee

Familienweekend in Zermatt: Essen und Spass in Sunnegga

Wir nehmen den gleichen Weg zurück zur Gondelbahn und können uns fast nicht satt sehen an der grandiosen Aussicht aufs Matterhorn. In Sunnegga angekommen, gönnen wir uns zuerst ein feines Mittagessen in der Buffet Bar Sunnegga. Die Rösti schmeckt wirklich toll und der kleine Traveller ist sehr zufrieden mit seinen Pommes und Wienerli.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz feines Essen in der Buffet Bar Sunnegga

So gestärkt sind wir jetzt startklar für den Wolli Erlebnispark Sunnegga am Leisee. Das süsse Schaf weist uns den Weg zu diesem grossartigen Kinderspielplatz. Wir erreichen ihn ganz bequem mit dem Leisee Shuttle. Das ist ein Lift, der die wenigen Höhenmeter ganz flott schafft und Kindern natürlich viel Spass macht.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz der Weg zum Wolli Spielpark

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Leisee Shuttle Sunnegga

Der Spielplatz bietet Klettergerüste, Wasserspiele, Schaukeln und Rutschen. Das Highlight ist aber bestimmt das Holzfloss, das über den Leisee führt. Während der kleine Globetrotter alles testet, chille ich auf einer der bequemen Holzliegen am Leisee. Hier hat wohl auch jemand an die Eltern gedacht! Wolli versteckt sich auch in seinem Erlebnispark hartnäckig. Der kleine Globetrotter sucht das Schaf überall vergeblich. Das Matterhorn versteckt sich momentan auch wieder, denn eigentlich hätte ich von dieser Liege eine prima Aussicht auf den grandiosen Berg. Das Horu macht es halt wieder mal spannend.

Aufs Fluss gehe ich übrigens mit und habe genau so viel Spass wie der kleine Traveller. Lass dir das auf keinen Fall entgehen!

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Wolli Erlebnispark am Leisee

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Wolli Spielpark Sunnegga Wasserpark

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Holzfloss über den Leisee im Wolli Erlebnispark

Wolli hat hier auf der Sunnegga wirklich ein super Kinderparadies eingerichtet. Eigentlich wäre Mama noch gerne nach Findeln gewandert. Dieser kleine Weiler ist bekannt für seine Gastronomie und die authentischen Gebäude. Das muss ich aber wohl für den nächsten Zermatt-Besuch aufschieben. Der kleine Globetrotter lässt sich nicht mehr von diesem Spielplatz losreissen.

Familienweekend in Zermatt: Sightseeing in Zermatt

Nach einem grandiosen Spielnachmittag in der Sunnegga geht es für uns mit der Standseilbahn wieder hinunter nach Zermatt. Dort angekommen bummeln wir noch ein wenig durchs Dorf und schauen uns den alten Dorfteil von Zermatt an. Hier findest du über 30 Gebäude, die in der authentischen Bauweise der Oberwalliser Stadel und Speicher gebaut sind.

Die Häuser stehen noch wie damals auf Stelzen und Kinder finden die Mäuseplatten natürlich sehr spannend. So schön!

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Häuser im alten Dorfteil Zermatt

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Holzhaus mit Mäuseplatte

Jetzt ist der kleine Globetrotter allerdings sehr müde und mag nicht mehr laufen! Ich vermute aber fast, er hat die coolen Elektrotaxis gesehen, die in Zermatt rumdüsen. So eines nehmen wir uns jetzt also auch und fahren damit zurück in die Jugendherberge St. Moritz. Diese lustige Fahrt ist doch das perfekte Ende für diesen grandiosen Familientag in Zermatt.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Fahrt mit dem Elektrotaxi

Familienweekend in Zermatt: Frühstück mit Aussicht in Zermatt

Am nächsten Morgen lacht uns das Matterhorn bereits beim Frühstück an. Ganz ohne Wolken und in strahlendem Sonnenschein. Wow!

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz Matterhorn im Sonnenschein

Mit diesem grandiosen Bild im Kopf starten wir die nächste Etappe unserer #SwissGrandTourmitKind. Unser Familienweekend in Zermatt bleibt für uns beide ein grosses Highlight. Es ist toll, dass diese Destination trotz grossem Touristenansturm ihren Charme nicht verloren hat. Toll auch, dass sich Erwachsene in Zermatt genau so gut aufgehoben fühlen wie Kinder. Und der Walliser Dialekt ist natürlich sowieso sehr charmant. Der kleine Globetrotter ist überzeugt, dass der süsse Wolli bestimmt auch so spricht. Das werden wir dann beim nächsten Trip nach Zermatt rausfinden. Hoffentlich schon ganz bald.

Travel Sisi’s Extratipp: Eine tolle Vorbereitung auf eine Reise mit Kind nach Zermatt ist das Kinderbuch Mit Felix durch die Schweiz*. Felix reist auch nach Zermatt und sieht die Häuser mit Mäuseplatten.

Warst du auch schon in Zermatt mit Kind unterwegs? Was habt ihr als Familie Schönes in Zermatt gemacht? Kennst du die Sunnegga oder kannst du etwas anderes Kinderfreundliches in Zermatt empfehlen? Wie immer freue ich mich sehr über deinen Kommentar.

Viel Spass in Zermatt,
deine Travel Sisi

Hinweis: Zermatt Tourismus hat unseren Aufenthalt unterstützt. Vielen Dank dafür! Du kannst aber natürlich trotzdem sicher sein, dass dieser Bericht meiner persönlichen Meinung und Begeisterung entspricht.

* Dieser Link ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn du darüber kaufst, kostet dich das keinen Rappen mehr. Ich erhalte aber eine kleine Provision und freue mich, dass du mich dadurch in meiner Arbeit unterstützt. Dankeschön!

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du noch mehr schöne Reisetipps und Interessantes aus der Schweiz und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter, Pinterest oder Instagram. Ich freue mich auf dich!

Wenn dir dieser Artikel gefällt, kannst du ihn gerne pinnen. Vielleicht schaust du auch vorbei auf meinem Pinboard mit Reisetipps für die Schweiz? Da sind viele prima Sachen mit dabei.

Familienweekend Zermatt Wallis Schweiz

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen