Reiseblog Travel Sisi
Kapstadt mit Kleinkind

Du weisst, dass ich absoluter Kapstadt und Südafrika-Fan bin. Ich habe fast ein Jahrzehnt in Kapstadt gewohnt und das Heimweh nach der schönen Metropole ist immer noch da. Deshalb wollte ich natürlich auch unserem kleinen Globetrotter das schönste Ende der Welt zeigen. Beim letzten Trip war er nur im Bauch mit dabei und hat wahrscheinlich ausser meiner Zufriedenheit und dem angenehmen Schaukeln auf der Safari nicht ganz so viel mitgekriegt. Diesen Februar war es soweit und wir bestiegen zu dritt das Flugzeug nach Kapstadt. Eine Reise nach Kapstadt mit Kleinkind ist sehr empfehlenswert. Hier fühlen sich Kind und Eltern einfach superwohl. Wieso das so ist, verrate ich Dir jetzt.

Kapstadt mit Kleinkind: Einreise
Damit Deine Reise nach Kapstadt mit Kleinkind nicht bereits am Flughafen endet, nimmst Du besser die ungekürzte Geburtsurkunde Deines Kindes in englisch mit. Südafrika hat nämlich seit einigen Jahren ganz strikte Regeln für die Einreise mit Kindern. Die Fluglinien überprüfen diese Bestimmungen vor Abflug sehr genau. Schliesslich müssen sie Dich wieder zurück an Deinen Ursprungsort befördern, wenn irgendetwas vor Ort nicht passt. Wenn Du alleine mit Kind unterwegs bist, müssen noch mehr Dokumente vorgelegt werden. Der Schweizerische TCS hat die Einreisebestimmungen für Südafrika prima auf dieser Webseite zusammengefasst.

Kapstadt mit Kleinkind: So kommst Du rum
Seit einigen Jahren hat Kapstadt ein gut ausgebautes Busnetz. Dieser MyCiti Bus verbindet alle Ecken der Mother City und Du kannst gleich am Flughafen einsteigen. Ich empfehle Dir trotzdem ein Mietauto. Das ist mit Kleinkind deutlich entspannter und Du bist nicht auf die öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxis angewiesen. Die Mietwagentarife am Kap sind auch echt gut. Die Agenturen haben gleich ausserhalb des Flughafenterminals ihre Büros. Am besten buchst Du Deinen Mietwagen vor Ankunft, damit Du und Dein kleines Kind schnell auf dem Weg in die Stadt sind. Ich kann Dir die Südafrikanische Mietwagenagentur Aroundaboutcars empfehlen. Wenn Du den Kindersitz nicht wie wir im Flugzeug kostenlos mitnehmen kannst, buchst Du den Sitz einfach entsprechend dem Alter Deines Kindes dazu.

Kapstadt mit Kleinkind Auto mieten mit Kindersitz

Kapstadt mit Kleinkind: So sicher ist es
Gerade wenn Du mit kleinem Kind nach Kapstadt fährst, willst Du bestimmt sicher sein, dass Du kein Risiko eingehst. Man hört ja manchmal so richtig schlimme Geschichten aus Afrika. Ich kann Dich beruhigen, Kapstadt ist eine sichere Destination. Da, wo Du Dich als Tourist aufhälst, ist es genau so sicher, wie in jeder anderen Stadt. Es ist einfach wichtig, dass Du Dich an gewisse Dinge hälst: Im Auto solltest Du nichts sichtbar liegen lassen, wenn Du parkst. Ich würde auch empfehlen, den Koffer immer gleich ins Hotelzimmer zu fahren und nicht noch damit durch die Gegend zu cruisen. Nachts spaziert man in Kapstadt nicht durch die Gegend, sondern nimmt das Auto oder ein Taxi. Ich war zwar schon öfters in den Armenvierteln von Kapstadt ohne Probleme unterwegs, als Tourist empfehle ich Dir den Besuch der Townships aber nur mit einer Tour. Das wars schon und Deinem wunderbaren Urlaub steht nichts im Wege!

Kapstadt mit Kleinkind: Hier schläfst Du am besten
Wir haben während unseres Aufenthaltes sowohl am Strand als auch in der Stadt gewohnt. Diese Kombination finde ich toll und kann sie Dir ebenfalls empfehlen. Der schönste Strand für mich in Kapstadt ist der Bloubergstrand. Dieser Strand liegt ca. 20 Fahrminuten nördlich vom Stadtzentrum und von hier hat man den wunderbaren Blick auf den Tafelberg. Unvergesslich schön!

Kapstadt mit Kleinkind Travel Sisi am Bloubergstrand

Hier haben wir ein Loft im Myoli Accommodation gemietet. Die Lofts verfügen jeweils über eine kleine voll ausgestattete Küche, was mit kleinem Kind natürlich ideal ist. Die deutsche Besitzerin ist eine Freundin von uns. Barbara ist sehr kinderfreundlich und ihre Hunde sind für kleine Globetrotter natürlich wunderbar. Der kleine Pool im Innenhof lädt zum Plantschen ein. Viele Restaurants und auch der Strand sind vom Myoli in wenigen Minuten zu Fuss erreicht. Wir haben uns am Morgen meistens Croissant und Kaffee bei Carluccis geholt und sind damit zum Strand.

 

In der Stadt haben wir das Garden Cottage von inAweStays bewohnt. Wow, wow, wow! So ein stylisches Appartement habe ich noch nie gesehen. Kein Wunder, denn die Besitzerin hat früher bei Elle Decoration gearbeitet. Der Garten mit grossem Pool und Blick auf den Tafelberg steht allen Gästen zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung. Die Lage vom Haus in der Nähe der Kloof Street ist ideal, um das Stadtzentrum und die Kaphalbinsel zu erkunden.

Kapstadt mit Kleinkind Garden Cottage inAweStays

Wenn Dich keine dieser zwei Unterkünfte überzeugt, empfehle ich Dir Airbnb. Das Portal hat eine prima Auswahl für Kapstadt und Du kannst die Quartiere nach Familienfreundlichkeit sortieren. Wenn Du über diesen Link buchst, gibt es für Dich als Neukunden sogar eine Ermässigung (aktuell CHF 40) auf  die erste Buchung. Ich freue mich zudem über einen kleinen Kickback für diese Empfehlung, der Dich aber rein gar nichts kostet. Dankeschön!

Kapstadt mit Kleinkind: Hier kaufst Du ein
Prinzipiell müsstest Du für Dein Kind gar nichts mitnehmen. In Südafrika ist alles erhältlich, was Du brauchen könntest. Da die Jahreszeiten umgekehrt zu unseren sind, macht es vielleicht auch Sinn, wenn Du die coolen Sommerkleider dann erst vor Ort besorgst. Es gibt prima Kleidergeschäfte für kleine Kinder. In der Victoria Warf der V&A Waterfront ist Kindern sogar ein eigener Bereich im Erdgeschoss gewidmet. Die Surfshops im 1. Stock führen auch alle ein kleines Sortiment für kleine Surfer. Günstige Kinderkleider findest Du bei Ackermans oder mrp. Diese Ketten sind in ganz Südafrika vertreten.

Esswaren für Dein kleines Kind kaufst Du bei PicknPay oder Checkers. Diese Supermärkte haben ein tolles Sortiment. Hier findest Du bestimmt alles, was Dein kleiner Traveller gerne isst. Neben allen lokalen Speisen wird auch ganz viel Importiertes angeboten. Sogar Schweizer Fondue! Wenn Du Deinem kleinen Kind etwas Authentisches bieten möchtest, halt Ausschau nach Biltong oder Ouma Rusks. Rooibos Tee ist auch eine Südafrikanisches Spezialität. Der koffeinfreie Tee schmeckt auch kleinen Kindern. Kleider, Spielsachen und andere Babyartikel gibt es bei diesen Supermärkten übrigens auch. Etwas teurer und dafür eher bio ist Woolworth. Ein ganz toller Shop ist auch Food Lovers Market. Hier gibt es Früchte und Gemüse bis zum Umfallen. Unglaublich frisch und günstig!

Kapstadt mit Kleinkind: Die medizinische Versorgung ist prima
Es ist immer empfehlenswert, eine kleine Notfallapotheke mitzunehmen. Unser Kinderarzt hat uns mit dem Wichtigsten ausgestattet, weil wir oft unterwegs sind. Aber in Kapstadt musst Du Dir echt keine Sorgen machen, wenn Du trotz Deiner Reise-Apotheke nicht mehr weiter weisst. Dein krankes Kind ist in den privaten Spitälern Mediclinic und Netcare bestens aufgehoben. Der Standard dieser Krankenhäuser entspricht unserem Schweizer oder ist sogar teilweise noch besser.

Ausser in den Townships ist der Lebensstandard in Kapstadt mit unserem westlichen ident. Es gibt deshalb keine gefährlichen Krankheiten. Für Kapstadt sind deshalb auch keine besonderen Impfungen vorgeschrieben und Malaria gibt es auch nicht.

Kapstadt mit Kleinkind: Schlemmen bis zum Umfallen
Die Mother City ist ein Paradies für Foodies. Und zwar für kleine wie für grosse! Kinder sind in Kapstadt in (fast) jedem Restaurant willkommen. Es gibt ein paar exklusive Restaurants, die nicht ganz so offen Kindern gegenüber sind. Aber überall anders macht das Essen mit Kindern ganz viel Spass! Fast in jedem Restaurant lassen sich die Kellner etwas Nettes einfallen, um kleinen Travellers das Essen zu versüssen. Wir konnten oft auch ganz entspannt dinieren, weil sich der Kellner um unseren kleinen Globetrotter gekümmert hat. Paradiesisch! Ein paar Restaurants gibt es, die Du mit Kleinkind nicht verpassen solltest:

Primi:
Ein italienisch angehauchtes Restaurant mit Filialen im ganzen Land. Mein liebstes Primi ist in Table View mit herrlichem Blick auf den Tafelberg! Das Essen ist superlecker und hier kannst Du es auch richtig geniessen. Dein Kind ist nämlich damit beschäftigt, im Kindereck seine eigene Pizza zu backen!

Kapstadt mit Kleinkind Primi in Blouberg

Kapstadt mit Kleinkind Pizza für Kinder Primi in Blouberg

Deer Park Cafe:
Ein wunderbar lauschiges Cafe mit angrenzendem Spielplatz. Tolle Drinks und feines Essen, das Du mit Blick auf Dein spielendes Kind ganz entspannt einnehmen kannst.

Kapstadt mit Kleinkind Deer Park Cafe

Ons Huisie:
Das kleine Fischerhäuschen nördlich von Kapstadt im putzigen Ort Blouberg ist nicht nur bei Familien sehr beliebt. Hier gibt es in historischer Atmosphäre fast direkt am Meer viel Gutes zum Essen und Trinken. Im Garten hat es einen schönen Spielplatz, den Dein Kleinkind bestimmt lieben wird. Die Tische sind direkt daneben und ermöglichen einen sehr enstpannten Besuch mit kleinem Kind.

Kapstadt mit Kleinkind Ons Huisie Blouberg

Dunes:
Dieses Restaurant in den Dünen am Strand von Hout Bay war immer schon ein Favorit von mir. Die Lage ist einfach perfekt! Füsse im Sand, ein Glas Weisswein in der Hand und einen frischen Fisch auf dem Teller! So fein. Mit Kind macht das Dunes aber noch mehr Spass, denn der Spielplatz zwischen den Tischen ist toll und das Essen schmeckt auch kleinen Globetrottern.

Kapstadt mit Kleinkind Dunes in Hout Bay

Spur:
Auch im Spur war ich schon bevor ich Mama wurde. Das Essen ist preiswert und gut. Das Restaurant ist mit seiner Indianer-Deko aber eindeutig auf Kinder ausgerichtet. Der Indoor-Spielplatz wird die Augen Deines Kindes zum Leuchten bringen. Hier geht richtig die Post ab! Du kannst Dich deshalb ganz gemütlich Deinem Steak widmen.

Kapstadt mit Kleinkind Spur Restaurant

Kapstadt mit Kleinkind: Diese Ausflüge machen Spass
Am schönsten Ende der Welt gibt es viel Schönes zu erleben und zu tun. Das meiste ist auch mit kleinem Kind gut machbar, vor allem, wenn Du genügend Zeit einplanst.

Tafelberg
Bis 4 Jahre reist Dein Kind kostenlos auf den Tafelberg. Der Blick von oben wird ihm vielleicht noch nicht ganz so viel sagen. Vielleicht habt Ihr aber Glück und seht einen Dassie! Diese kleinen putzigen Tiere hüpfen dort oben nämlich überall rum. Man kann es kaum glauben: Der nächste Verwandte dieser Tiere ist tatsächlich ein Elefant! Der Tafelberg macht nur bei schönem Wetter Sinn. Bei starkem Wind oder Nebel fährt die Bahn auch gar nicht. Die Warteschlange auf den Tafelberg kann an schönen Tagen ziemlich lange sein. Das wird Dein kleines Kind nicht ganz so toll finden. Deshalb besser Tickets online kaufen. Achtung: Auch bei heißen Temperaturen kann es auf dem Tafelberg ganz schön kühl sein. Also unbedingt immer einen Pulli einpacken!

Company’s Garden
Dieser Park ist ein kleines Paradies mitten in der Innenstadt von Kapstadt. Bekannt war dieser Ort immer für die fast zahmen Eichhörnchen. Diese erfreuen immer noch jedes Kind und fressen tatsächlich Krümel von der Hand. Jetzt gibt es aber auch ganz tolle kleine Nestchen und Schaukeln im Park, an denen auch Erwachsene Freude haben. Ein Mittagessen an einem schattigen Tisch im Company’s Garden Restaurant lohnt sich.

Kapstadt mit Kleinkind Eichhörnchen im Companys Garden

Kapstadt mit Kleinkind Schaukel Company Garden

Kapstadt mit Kleinkind Companys Garden Cafe

Tidal Pool St. James
Prinzipiell ist das Meerwasser in Kapstadt ja eigentlich etwas zu kalt zum Schwimmen. Aber dank den Tidal Pools ist das kein Problem. Diese Becken füllen sich bei Flut mit Meerwasser, das sich dann schön erwärmt. Für ein Kleinkind ist ein Tidal Pool der ideale Platz zum Plantschen. Schön warm und sehr sicher. In St. James ist ein ganz toller Tidal Pool. Gleich daneben stehen die farbigen Badehäuschen und ergeben ein ideales Fotomotiv.

Kapstadt mit Kleinkind Tidal Pool in St. James

Kalk Bay
In diesem kleinen Ort an der False Bay gibt es einen wunderbaren authentischen Hafen. Wir haben den Besuch mit einem Lunchstop in der Burger Bar Easy Tiger kombiniert. Unser kleiner Traveller hatte eine Riesenfreude an den Seelöwen, die hier herumwatscheln, an den Fischern und den farbigen Booten. Prima Stop auf dem Weg ans Kap der guten Hoffnung.

Kapstadt mit Kleinkind Hafen von Kalk Bay mit Seehund

Boulders
Auf der Kaphalbinsel im Ort Simons Town hat sich eine Kolonie Brillenpinguine angesiedelt. Diese kann man besichtigen und am kleinen Strand sogar mit ihnen schwimmen. Das erfreut natürlich jedes Kind! Die kleine Bucht ist mit ihren runden „Boulders“ eine echte Augenweide, die an die Seychellen erinnert. Auch Boulders Beach ist ein wunderbarer Stop auf dem Weg vom oder ans Kap der guten Hoffnung.

Kapstadt mit Kleinkind Boulders Beach

Kapstadt mit Kleinkind Pinguine am Boulders Beach

Kirstenbosch Botanischer Garten
In diesem wunderbaren Gartenanlage haben kleine Globetrotter mehr als genug Platz um sich auszutoben und rumzurennen. Es gibt viele kleine Wege, grosse saftige Wiesen, herrlich schattige Bäume und ganz toll ist natürlich die Boomslang. Keine Angst, diese beisst nicht, sondern Du hast von diesem Tree Canopy Walkway eine wunderbare Sicht über die Bäume und auf die Stadt. Am besten nimmst Du ein Picknick und eine Decke mit und geniesst den Nachmittag.

Kapstadt mit Kleinkind Boomslang Treetop Canopy Walk Kirstenbosch

Vergenoegd Wine Estate
Wenn Du Zeit mit Deinem Kleinkind für einen Ausflug Richtung Stellenbosch hast, empfehle ich Dir einen Besuch des Vergenoegd Wine Estate. Hier findet dreimal täglich eine Gänseparade statt. Unser kleiner Globetrotter war ausser sich vor Freude und ist unter lautem Jauchzen mit den Gänsen mitgerannt.

Kapstadt mit Kleinkind Gänseparade im Vergenoegd Weingut

Safari
Wir haben auf diesem Trip bewusst auf eine Safari mit unserem kleinen Globetrotter verzichtet. Er sitzt nicht gerne still und wir hatten das Gefühl, dass es noch zu früh ist. Als ehemalige Gastgeberin in Kapstadt weiss ich aber, dass für viele Familien bei einem Trip nach Kapstadt eine Safari ein absolutes Muss ist. Vielleicht gehörst auch Du dazu.

Der Bestseller unter den Tagessafaris ab Kapstadt ist das Aquila Private Game Reserve. Es liegt ungefähr 2h30 Fahrminuten von Kapstadt entfernt und bietet in einem malariafreien Gebiet die Big 5. Kinder jeden Alters sind auf den Pirschfahrten erlaubt und es gibt auch die Möglichkeit eine Safari auf dem Quad oder dem Pferd zu erleben. Das Gebiet von Aquila ist nicht ganz so gross, deshalb siehst Du vielleicht ab und zu einen Zaun und die Löwen sind auch in einem separaten Gehege untergebracht. Aber hier hast Du definitiv gute Chancen, die Big 5 an einem Tag zu sehen und schöne Fotos zu schiessen. Aquila ist sehr beliebt und deshalb teilst Du Dir die Tierwelt mit vielen anderen Leuten. Wenn Du etwas länger in Südafrika bist, lohnt es sich deshalb, eine andere Safarilodge zu besuchen.

Kapstadt mit Kleinkind Aquila Private Game Reserve

Falls Du Zeit hast, in einer Safarilodge zu übernachten, empfehle ich Dir, etwas tiefer in die Tasche zu greifen und weiter zu fahren. Das Sanbona Wildlife Reserve ist ganz toll! Dank einem speziellen Kinderprogramm kommen auch junge Travellers hier voll auf ihre Kosten. Ab 4 Jahren dürfen Kinder auch mit auf die Pirschfahrten. Das 5 Sterne Resort bietet vier verschiedene Unterkunftsvarianten an. Familien werden immer in der Gondwana Family Lodge untergebracht. Sanbona ist 270km von Kapstadt entfernt.

Kapstadt mit Kleinkind Sanbona Wildlife Reserve

Mit diesen Reisetipps für Kapstadt mit Kleinkind hast Du bestimmt genug zu tun am schönsten Ende der Welt. Plane unbedingt genug Zeit für die schöne Metropole ein. 5 Tage sind gut, mit kleinem Kind vielleicht sogar noch länger, damit Ihr es schön relaxt angehen könnt.

Für mich und meine beiden Travellers war es bestimmt nicht der letzte Trip nach Kapstadt. Dafür ist die Stadt einfach zu schön und mein Heimweh nach Südafrika viel zu gross. Es gibt immer wieder so viel Schönes und Neues zu entdecken! Ich freue mich schon sehr aufs nächste Mal!

Warst Du auch bereits mit Kleinkind in Kapstadt? Was sind Deine Erfahrungen? Hast Du auch gute Tipps für das Reisen mit Kind in Kapstadt mitgebracht? Wie immer freue ich mich über Deinen Kommentar!  

Enjoy die Mother City,
Deine Travel Sisi

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du mehr schöne Tipps und Interessantes aus Afrika und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf Dich!

FEEDBACK

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: