Reiseblog Travel Sisi
Mit Kleinkind in Bali

Du suchst nach einer Destination für Dich und Dein kleines Kind? Wie wäre es mit herrlich warmem Wasser, tollen Stränden zum Spielen, kinderlieben Locals, leckeren und kinderfreundlichen Restaurant und tollen Unterkünften? Das Alles kannst Du in Bali haben! Mein Partner und ich waren mit unserem 16 Monate alten Sohn für vier Wochen auf der herrlichen Götterinsel und haben unseren Aufenthalt mehr als genossen. Diese Tipps habe ich Dir für Deine Reise nach Bali mit Kleinkind mitgebracht:

Bali mit Kleinkind – Traumhaftes Wohnen
Wir haben für unseren Aufenhtalt ein Haus gemietet und von hier Tagesausflüge zu den Sehenswürdigkeiten gemacht. So konnten wir uns kinderfreundlich einrichten und unser Sohn hat sich in kurzer Zeit komplett heimisch gefühlt. Ich habe keine andere Destination gefunden, die eine solch grosse Auswahl an wunderschönen Häusern hat.

Mit Kleinkind in Bali Unterkunft gebucht bei Airbnb

Unser Haus lag im noch ziemlich relaxten Surferort Canggu, nördlich von Kuta. Zwischen den Häusern und coolen Restaurants gibt es hier noch jede Menge schöne Reisfelder. So auch neben unserer Villa. Wir hatten drei Schlafzimmer jeweils mit eigenem Bad. Die haben wir zu dritt natürlich nicht gebraucht, aber kleinere Häuser gibt es fast nicht auf Bali. Ist ja auch ganz praktisch, wenn man Besuch hat. Das Einzige, was mir in diesem traumhaften kleinen Paradies gefehlt hat, war der Geschirrspüler. Das ist mit kleinem Kind schon ganz praktisch und darauf werde ich bei der nächsten Buchung bestimmt achten. Eine Waschmaschine hatten wir auch nicht im Haus, aber das ist in Bali kein Problem, denn es gibt überall ganz tolle und flinke Wäschereien. Unsere war nur einen kurzen Spaziergang vom Haus entfernt.

Die Putzfrau kam täglich in unser Haus, der Poolmann schaute 2x pro Woche vorbei und alle zwei Wochen kam der Gärtner. Das war immer grosses Unterhaltungsprogramm für unser Kind! Vor dem Haus ging die Unterhaltung dann gleich weiter, denn hier gab es viel zu entdecken für unseren kleinen Globetrotter: Wir hatten Hühner, Katzen und Hunde in unserer Nachbarschaft und natürlich ganz viele zwitschernde Vögel. Am meisten Spass machten unserem Sohn aber die vielen Gekkos im Haus. Die hat er immer wie wild gesucht und darauf gezeigt. Auf Bali hast Du also quasi einen eigenen kleiner Zoo in Deinem eigenen Haus.

Wie fast alle Villen in Bali, war auch unser Haus offen gestaltet. Das heisst, Wohnraum und Küche waren komplett offen zum tropischen Garten mit Pool. Pool hat auch fast jedes Haus. Da klingeln jetzt bestimmt alle Alarmglocken bei Dir, oder? Pools haben ja total eine magische Anziehungskraft auf die meisten Kinder. Ich habe nach der Buchung von unserem Haus auch echt Albträume gehabt. Mit etwas Recherche im Internet fand ich aber schnell eine prima Lösung: Balibaby liefert und montiert Poolzäune!

Mit Kleinkind in Bali Poolzaun von Balibaby

So haben wir gleich nach der Ankunft unser Haus mit einem schicken Bambus-Zaun vom Pool abgetrennt. So einfach war das Problem gelöst und wir konnten unseren Urlaub voll und sicher geniessen mit unserem kleinen Globetrotter.

Wir haben unser Haus bei Airbnb gebucht. Das Buchungsportal hat in Bali ganz viele Häuser im Angebot, so dass Du bestimmt fündig wirst. Dank der Bewertungen von anderen Travellers weisst Du, was Du vor Ort erwarten kannst. Ich finde den Service von Airbnb total gut und kann Dir das Portal empfehlen. Für Deine erste Buchung schenke ich Dir sogar Guthaben von Airbnb.

Bali mit Kleinkind – So entdeckst Du die Insel
Für unseren Aufenthalt auf der Insel haben wir ein Auto gemietet. Der Vermieter unserer Villa hat das für uns organisiert und wir hatten eine geräumige Familienkutsche. Für uns war das die sicherste und angenehmste Variante zu dritt. Der Verkehr in Bali ist nicht ohne und es gibt täglich viele Unfälle. Gerade auf der Hauptstrasse ist oft ein Riesenverkehr und man steht im Stau. Meinem Kind hätte ich deshalb kein anderes Verkehrsmittel zumuten wollen. Die Indonesier selber sind da unkomplizierter: Sie nehmen ihre Kinder und sogar bereits die Babys auf ihren Scootern mit.

Mit Kleinkind in Bali die Locals fahren mit Baby auf dem Scooter

Manche Touristen machen das ebenfalls und packen manchmal auch noch einen Hund mit drauf! Den Babysitz für unser Auto habe ich übrigens ebenfalls bei Balibaby gemietet.

Bali mit Kleinkind – Das musst Du mitnehmen
Auf Bali kriegst Du Alles, was Dein Kind benötigt: Windeln, Essen, Spielsachen, Kleider etc. Wir haben deshalb nur für die ersten paar Tage ein paar Windeln eingepackt. Bei der Milch bin ich ziemlich vorsichtig und deshalb ist das Schweizer Milchpulver mitgereist nach Bali. Natürlich haben wir auch ein paar coole Spielsachen für unseren kleinen Mann eingepackt. Wenn Du die ersten Tage keinen Stress mit Shopping haben möchtest, ist es bestimmt auch eine gute Idee, Mückenspray und Sonnencreme bereits im Vorfeld zu kaufen. Das Gleiche gilt für die Badesachen. Auch die gibt es vor Ort, aber mir war wichtig, dass die mit UV-Schutz bereits mitreisen und ein guter Sonnenhut. Die wichtigsten Medikamente habe ich mir von meinem Kinderarzt mitgeben lassen. Mehr zur medizinischen Versorgung dann gleich noch.

Balibaby bietet einen Mietservice für alle Babyartikel an. Wenn Du also Deinen eigenen Kinderwagen nicht mit nach Bali schleppen willst, ist das die richtige Adresse für Dich. Es gibt Spielzeug, Tragen, Sterilisier und natürlich Möbel für Dein Kind. Wir haben von Balibaby einen Hochstuhl gemietet, damit wir in unserem Ferienhaus bequem essen konnten.

Bali mit Kleinkind – Hier kaufst Du Lebensmittel
Im normalen Balinesischen Supermarkt wirst Du nicht wirklich viel Essbares finden. Hier gibt es gekühlte Getränke, Schokolade, Chips, manchmal noch ein paar Früchte und Eier und ganz viel Süssigkeiten. Wenn Du wie ich richtig kochen möchtest für Dein Kind, musst Du Dich auf jeden Fall auf den Weg in einen Supermarkt mit westlichen Esswaren machen. Die gibt es natürlich auf Bali! Pepito kann ich sehr empfehlen. Dieser Supermarkt hat wirklich Alles, was Du Dir vorstellen kannst und ist zahlreich auf Bali vertreten. Es gab sogar Schweizer Ovomaltine Brotaufstrich & Marmelade aus der Schweiz! Da fast alle Esswaren, die im Pepito im Angebot sind, importiert sind, ist der Einkauf nicht wirklich günstig. Es kann gut sein, dass Du für ein gutes Stück Käse etwa CHF 7 zahlst!

In Kuta gibt es einen riesengrossen Carrefour. In diesem französischen Supermarkt hat es Alles, was Dein kleines Kind zum Essen, Spielen und Anziehen brauchen könnte. Die Brotecke fand ich besonders lecker.

Bali mit Kleinkind – Top medizinische Versorgung
Die medizinische Versorgung von Deinem Kind ist in Bali gesichert: Das BIMC Hospital in Kuta ist im Notfall empfehlenswert. Wir haben zum Glück nicht aufsuchen müssen, sondern waren nur einmal beim Zahnarzt. Zum Glück aber ich selber und nicht unser Kind! Das BIMC Hospital wird in vielen Foren genannt und ist bestimmt eine prima Anlaufstelle im Notfall. Bali hat keine Krankheiten und kein Dengue-Fieber. Es reichen also alle normalen Impfungen Deines Kleinkindes aus. Mein Kinderarzt hat mir vorsorgemässig ein paar Medikamente mit auf die Reise gegeben: Tabletten gegen Durchfall, Erbrechen und allergische Reaktion und Zäpfen gegen Fieber. Ein paar Pflaster habe ich für unseren kleinen Haudegen auch eingepackt und natürlich das Fieberthermometer und eine Wundcreme. Gebraucht haben wir zum Glück nichts!

Bali mit Kleinkind – Lass Dir herrliches Essen schmecken
Da es ziemlich teuer ist, Lebensmittel zu kaufen, sind wir ziemlich oft ins Restaurant gegangen. Daran schuld war natürlich das Angebot an guten Restaurant. Die Restaurantauswahl auf Bali ist nämlich der absolute Hammer! Es gibt Alles, was Dein Magen begehrt. Auch die Restaurantstile bieten für jeden etwas: Rustikal, stylisch, hip, chillig. Auf Bali gibt es Alles. Das Beste ist aber, dass die Kellner total kinderfreundlich sind. Unser Kind durfte mit in die Küche, bekam kostenlos Früchte und Dessert, durfte zuschauen bei der Zubereitung von Drinks in der Bar oder wurde durch den Garten geführt. Während unser kleiner Mann mit den Kellnern auf Entdeckungstour war, konnten wir unser Essen in Ruhe geniessen und mal wieder ein zusammenhängendes Gespräch führen. Als Mutter oder Vater von einem Kind wirst Du das bestimmt ebenso zu schätzen wissen wie wir. Unser kleines Kind hat sich superwohl gefühlt in allen Restaurants, die wir in Bali besucht haben.

Gerade in Canggu ist die Restaurantauswahl grandios. Meine familienfreundlichen Restaurantempfehlungen in Canggu sind folgende:

Monsieur Spoon – Die leckeren Croissants der französischen Bäckerei schmecken besonders lecker im wunderschönen Garten. Es gibt auch Hochstühle.

Oldman’s – Das farbenfrohe und chillige Beach Restaurant war der Favorit für unsere kleine Familie. Unser Sohn liebte es, hier auf Entdeckungsreise zu gehen. Oldman’s hat auch ein Kindermenü. Die Hochstühle findest Du ganz versteckt im hinteren Teil des Restaurants bei den Surfboards.

Mit Kleinkind in Bali Oldmans
Pizza House – Italienisches Essen ist immer toll. Ganz speziell, wenn es noch einen kleinen Kindertisch gibt mit coolem Spielzeug.

Mit Kleinkind in Bali Pizza House Canggu
Grocer & Grind – Das trendige Lokal am Echo Beach empfängt Dein kleines Kind mit einem ausführlichen Menü. Babystühle, Spielsachen und kinderliebe Kellner machen einen Besuch perfekt.

Mit Kleinkind in Bali Grocer and Grind Echo Beach
Warung Dandelion – Unser kleiner Mann war so begeistert von den Kaninchen, dass er kaum zum Essen kam. Ein sehr kinderfreundliches Highlight mit grandiosem Essen in absolut romantischem Ambiente.

Cloud 9 – In diesem Warung zwischen Reiseterrassen kannst Du in bequemen Sitzsäcken chillen während Dein Kind im Tipi mit Baufahrzeugen spielt. Ein VW-Bus dient als Deko und war auch ein Highlight für unseren kleinen Traveller.

Just Warung – Dieses kleine Restaurant befindet sich abseits der üblichen Touristenroute im Inland nahe Canggu. Der Garten ist einfach traumhaft und an einem heissen Tag kannst Du hier gemütlich im Schatten chillen und die leckeren Speisen geniessen. Die Besitzerfamilie ist sehr kinderlieb und führte unseren Sohn durch den Garten während wir assen. Hier habe ich die besten Fruchtsäfte getrunken während unseres Aufenthalts.

Bali mit Kleinkind Just Warung

Bali mit Kleinkind – Balis kinderfreundliche Strände
Canggu ist ein Surferort. Dementsprechend hoch sind hier am Strand die Wellen und Du musst Dein Kind fast immer im Auge behalten. Dafür ist an den Stränden rund um Canggu relativ wenig los und Dein kleines Kind hat viel Platz zum Spielen und Rennen. Dies waren unsere Favoritenstrände in Bali:

Echo Beach – Wenn Du vom Parkplatz (IDR 3’000) links gehst, hast Du einen langen, flachen Sandstrand. Bei Ebbe bilden sich um die Felsen kleine Schwimmbecken, die unser Sohn geliebt hat. Gehst Du vom Parkplatz rechts, findest Du nach den Restaurants ein paar kleine Warungs am Strand. Setz Dich in einen Sitzsack und lass Dein Kind im Sand spielen. So kannst Du den herrlichen Sonnenuntergang ganz chillig geniessen.

Batu Bolong Beach – Der Strand ist flach abfallend und deshalb gut für Kinder geeignet. Hier ist immer etwas los am Strand und Dein Kind hat viel zum Schauen und Staunen. Es gibt Liegstühle und Sonnenschirme zum Mieten bei den kleinen Warungs am Parkplatz. Parken kostet ebenfalls IDR 3’000.

Mit Kleinkind in Bali Batu Bolong Beach

Pererenan Beach – Hier ist noch weniger los als am Echo Beach und der Parkplatz kostet deshalb auch IDR 5’000. Die höhere Parkgebühr hat man mir jedenfalls so erklärt! Hier hat es nur eine kleine Beach Bar und dafür einen ganz tollen Sandstrand, an dem sich eigentlich nur Locals aufhalten. Bei Flut sind die Wellen sehr hoch, aber wir fanden den Strand trotzdem super, weil er einfach so schön ruhig ist.

Seminyak Beach – Ganz flacher Sandstrand, der herrlich zum Spielen ist. Bei Ebbe bildet sich eine kleine vorgelagerte Sandbank. Unser Sohn fand das total cool zum Rumplantschen. Beim Parkplatz (IDR 3’000) verkaufen die Strassenverkäufer kalte Getränke und leckere Satayspiesse.

Sanur Beach – Dies ist bestimmt der kinderfreundlichste Strand auf Bali. Wir waren bei Ebbe hier und dann kann nur ein Kind schwimmen. Zum Spielen ist das aber wirklich der Hit. Toll fand ich auch, dass es am Strand Palmen hat unter deren Schatten man herrlich chillen kann.

Mit Kleinkind in Bali Sanur Beach

Bali mit Kleinkind – Kinderfreundliches Sightseeing
Von unserem Haus in Canggu haben wir Tagesausflüge mit dem Auto gemacht. Das geht dank Klimaanlage mit einem kleinem Kind ganz prima. Du musst aber beachten, dass es auf Bali wirklich viel Verkehr hat und man oft für kleine Distanzen extrem lange unterwegs ist. Es kann gut sein, dass Du für eine Strecke von 20km gut 90 Minuten brauchst! Diese Tagestrips kann ich Dir mit Deinem Kleinkind empfehlen:

Ubud – Die Affen im Monkey Forest begeistern jedes Kind. Ich hatte erst Bedenken wegen der Sicherheit von unserem Kind, weil ich bereits schlechte Erfahrungen mit Affen gemacht habe. Die Affen sind aber ziemlich brav und wenn man sie nicht mit einer Banane oder anderen Esswaren oder Plastikflaschen lockt, bleiben sie einem fern.

Mit Kleinkind in Bali Monkey Forest Ubud

Wir haben Ubuds Affenwald kombiniert mit einer Wanderung durch die Reisfelder um Ubud zu Sari Organic. Das hat uns und unserem Sohn prima gefallen. Für ihn gab es unterwegs auch viel zu sehen: Enten beim Baden, ein plätscherndes Bächlein, viele Scooter, die uns überholt haben, und Windräder, die Musik gemacht haben. Der kleine Weg ist breit genug für einen Kinderwagen. Dein Wagen muss allerdings allradtauglich sein und Dein Kind schotterpistenerprobt, denn es holpert ganz schön.

Tanah Lot – Dieser Meerestempel ist ein absolutes Muss für jeden Balibesucher.

Mit Kleinkind in Bali Tanah Lot

Mit dem Kinderwagen kannst Du sogar bis zum allerletzten Restaurant auf der Sundowner-Terrasse fahren. Das ist auch sehr empfehlenswert, denn die Besitzerin von diesem Restaurant ist total kinderlieb. Es gibt einen Hochstuhl und für uns gabs sogar kostenlos Früchte für unseren Sohn. Aus den Augen lassen darfst Du Dein Kind hier allerdings nie: Wenige Meter neben den Tischen geht es ungeschützt die Klippen runter!

Pura Luhur Ula Watu – Diese Tempelanlage ist zur Hälfte kinderfreundlich konzipiert und man kommt mit dem Kinderwagen gut voran. Die Tempelgebäude muss man über eine steile Treppe erkunden. Dafür haben wir unseren Kinderwagen einfach unten neben der Treppe stehen gelassen.

Mit Kleinkind in Bali Pura Luhur Ula Watu

Es gibt Tempelaffen, vor denen man sich in Acht nehmen muss. Wir haben sie nur von der Weite gesehen und sie haben uns nicht gestört oder gar belästigt. Wir haben den Besuch dieses Tempels mit einem Strandbesuch am Padang Padang Beach kombiniert.

Mit Kleinkind in Bali Padang Padang Beach

An diesem wunderbar weisssandigen kleinen Strand hat es unserem kleinen Globetrotter natürlich deutlich besser gefallen als im Tempel.

Jatiluwih – Durch diese wunderschönen Reiseterrassen konnten wir mit unserem Kind prima wandern.

Mit Kleinkind in Bali Reisterrassen von Jatiluwih

Die Wege sind aber mit Kinderwagen nicht passierbar. Wenn Dein Kind also noch nicht selber läuft, empfehle ich Dir bei Balibaby eine Trage auszuleihen. Wir haben den Trip zu diesen Reisterrassen mit einem Besuch des mystischen Tempels Pura Luhur Batukau kombiniert. Dort wurde unserem kleinen Traveller allerdings der Zutritt verweigert.

Mit Kleinkind in Bali Pura Luhur Batukau

Zähne hat er zwar schon, aber er hat noch keinen verloren. Mein Freund und ich haben den Tempel einfach nacheinander besichtigt und unser Sohn ist in der Zwischenzeit fröhlich auf dem grossen Parkplatz rumgeturnt.

Bali mit Kleinkind – Entspannung muss sein
Wenn Du mit Deinem Kind bereits auf Reisen warst, weisst Du, dass das manchmal ganz schön anstrengend sein. An einem neuen Ort wie Bali gibt es auch so viel zu entdecken! Ich war deshalb an manchen Tagen ziemlich k.o. und musste mich etwas entspannen im Spa. Wenn es Dir genau so geht, empfehle ich Dir einen Besuch von Therapy. Du betrittst dieses Spa und fühlst Dich wie in einer anderen Welt.

Mein perfekter Tag in Canggu Begrüssungsdrink Therapy Spa

Herrlich gekühlte Räume, sanfte Chillmusik und absolut himmlische Behandlungen. Ich habe mich nach jedem Besuch wie neu geboren gefühlt und war wieder ready, um unseren kleinen Globetrotter auf seinen Entdeckungstouren zu begleiten.

Beim Yoga kannst Du natürlich auch ganz schön abschalten. Dieses wird auf Bali überall angeboten. Ich war in Canggu bei Samadi Bali und kann dieses Studio sehr empfehlen.

Mit Kleinkind in Bali Samadi Bali

Das organische Cafe ist auch einen Besuch wert, denn das Essen schmeckt total gut. Zudem freut sich bestimmt jedes Kind über die Gänse, Katzen und Hunde, die hier wohnen. Samadi Bali veranstaltet jeden Sonntag einen organischen Markt. Hier kannst Du leckere Esswaren und andere coole Produkte kaufen. Der Markt ist sehr beliebt und es hat auch immer viele Kinder dort.

Bali mit Kleinkind – Gerne wieder
Wie Du siehst, ist Bali ein richtiges Paradies für Familien. Kein Wunder, reisen so viele Australier gerne auf die Götterinsel mit ihren kleinen Kindern. Als Familie ist man hier wirklich sehr willkommen und fühlt sich überall wohl. Ich und meine Reisepartner sind uns deshalb einig: Bali mit Kleinkind ist empfehlenswert und wir würden den Trip auf jeden Fall wieder machen! Und das nicht nur wegen der allabendlich wunderschönen Sonnenuntergänge am Beach!

Mit Kleinkind in Bali Sonnenuntergang am Echo Beach

Warst Du bereits in Bali mit Kind? Was sind Deine Erfahrungen und Tipps? Hinterlasse mir doch einen Kommentar. Ich freue mich! 

Menikmati Bali,
Deine Travel Sisi

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du mehr schöne Reisetipps und Interessantes aus Europa und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf Dich!

6 Comments

LEAVE A COMMENT

FEEDBACK

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen
%d Bloggern gefällt das: