Reiseblog Travel Sisi

Der Flug nach Catania auf Sizilien ist gebucht und ehrlich gesagt habe keine Ahnung, was mich auf der italienischen Insel erwartet. Es ist schon gegen Ende Jahr und in der Schweiz wird es langsam kühler. Deshalb ist alles, was ich möchte, etwas mehr Sonne in Sizilien finden. Und natürlich ganz viel gutes Essen verkosten. Nach vier Tagen in Sizilien weiss ich, dass die schöne Insel noch viel mehr bietet. Und ich habe erst einen ganz kleinen Teil im Nordosten der Insel gesehen. Damit Du gut vorbereitet auf Deinen Trip bist, habe ich Dir ein paar Reisetipps für Sizilien mitgebracht, die Du unbedingt erleben musst.

Reisetipps für Sizilien: Der Ätna
Bereits beim Anflug auf Sizilien zwinkert mir der Ätna zu. Im Internet habe ich nicht besonders viel Information über Sightseeing auf dem mächtigen Vulkan gefunden. Auch mein Reiseführer spuckt nicht wirklich viel aus und die anderen Reiseblogger scheinen nur mässig begeistert. Frage ich also an der Rezeption meines Hotels nach. Schliesslich liegt der Berg gleich beim Hotel ums Eck und ich sehe ihn wirklich fast aus jedem Fenster. Die Auskunft ist ebenfalls nicht gerade enthusiastisch und man informiert mich, dass man dort einfach etwas schwarze Erde sieht. Davon lasse ich mich nicht abhalten und mache mich auf den Weg. Zum Glück!

Ich finde den Besuch vom Ätna grandios und kann Dir den Trip sehr empfehlen!

Weil wir mit Kleinkind unterwegs sind, machen wir Refugio Sapienza auf 1’881m Halt. Hier sieht es aus wie in einem Skiort. Anstatt weisser Schnee liegt braune Erde am Boden. Bis hierhin kannst Du einfach mit dem Auto fahren oder auch den Bus nehmen. Etwas kurvig ist die Strasse, aber schön und der Trip hierher ist absolut sehenswert.

sizilien-reisetipps-fahrt-zum-etna

sizilien-reisetipps-die-strasse-zum-etna

sizilien-reisetipps-wanderung-zu-einem-krater-des-aetnas

sizilien-reisetipps-aetna-beim-rifugio-sapienza

Die braune und schwarze Erde erinnert mich stark an Namibia. Ich bin begeistert! Aber Achtung: Hier oben weht ein kühler Wind. Deshalb unbedingt Pulli oder sogar Jacke mitnehmen.

Sizilien Reisetipps Travel Sisi auf dem Ätna

Für kleine Ätnabesucher ist der Sand übrigens auch hervorragend geeignet als Sandkasten 🙂

sizilien-reisetipps-sandkasten-aetna

Wenn Du noch mehr vom Ätna sehen möchtest, steigst Du hier beim Rifugio Sapienza in die Gondelbahn. Die bringt Dich dann auf 2’500m.

sizilien-reisetipps-sesselbahn-auf-dem-aetna

Danach wechselst Du in einen geländegängige Kleinbus um, der Dich inklusive Guide zum Torre del Filosofo chauffiert auf 2’919m.

Übrigens musst Du hier oben unbedingt die Augen gut aufhalten. Schau mal, was ich in dieser Höhe noch Schönes gefunden habe:

sizilien-reisetipps-marienkaefer-auf-dem-aetna

Reisetipps für Sizilien: Die Kraft des Ätnas nutzen
Den Ätna kannst Du nicht nur besuchen, sondern auch die Heilkräfte seiner Lava nutzen. Am besten geht das in einem sizilianischen Spa. Im wunderschönen Designhotel Zash habe ich mich einen Nachmittag lang so richtig verwöhnen lassen. Das Zash hat einen alten Weinkeller zu einem kleinen Spa umgebaut.

sizilien-reisetipps-wellness-im-zash-boutique-hotel

Es gibt eine Sauna, ein Hamman und eine Erlebnisdusche mit Farbwechsel und Wasser, das mit ätherischen Ölen angereichert ist.

Nach einer herrlichen Massage mit einem wunderbaren Sizilianischen Öl, tauche ich ein in den schwarzen Pool.

Er ist aus Lavastein vom Ätna gebaut. Ein wunderbares Spa-Erlebnis!

Reisetipps für Sizilien: Die Isola Bella
Das Wetter ist auch in Sizilien nicht immer ganz so schön. Warm ist es trotzdem, auch jetzt gegen Ende des Jahres. Ein Strandtag ist deshalb Pflicht. Am besten an der Isola Bella.

sizilien-reisetipps-isola-bella

Als wir die steile Treppe zum Strand der Isola Bella hinunter steigen, ziehen gerade graue Wolken auf. Trotzdem ist hier am grobkieseligen Strand ziemlich viel los. Es ist ein beliebter Ort und es ist auch einfach zu erkennen, wieso. Die Bucht ist wunderschön!

Reisetipps Sizilien Isola Bella bei Regenwetter

sizilien-reisetipps-die-bucht-isola-bella

Es gibt Liegen und Sonnenschirme zum Mieten und wenn Du Hunger hast, stehen auch Restaurants zur Auswahl.

Mit den ersten Regentropfen verschwinden viele Leute und wir haben die Isola Bella fast für uns alleine.

Ich springe mit unserem Sohn ins Wasser. Das Meer ist angenehm warm.

Für die Isola Bella parkst Du am besten bei der Gondelbahn nach Taormina. Die Parkplatzgebühr kannst Du bei der Kasse für die Gondelbahn bezahlen.

Reisetipps für Sizilien: Taormina
Diese am Hang gebaute Stadt darfst Du auf keinen Fall verpassen. Schon die Anreise finde ich grandios. Von Meereshöhe geht es mit der Gondelbahn nach Taormina!

sizilien-reisetipps-gondelbahn-nach-taormina

Eigentlich hat mich mein Reiseführer vorgewarnt und Taormina als meistbesuchten Ferienort Siziliens genannt. Ich dachte, jetzt im Oktober merkt man das bestimmt nicht. Aber Taormina lässt sich offensichtlich kein Tourist entgehen. Unter dem antiken Stadttor geht es hinein in die pittoreske Altstadt von Taormina.

sizilien-reisetipps-stadttor-taormina

Die kleinen hübschen Gassen sind voll mit Leuten. Vielleicht auch etwas unpassend, dass wir genau zur Mittagszeit hier eintreffen.

sizilien-reisetipps-die-gassen-von-taormina

sizilien-reisetipps-dekoration-in-taormina

Wir lassen uns an den Fassaden von charmant dekorierten Häusern vorbei treiben bis zum Teatro Greco-Romano. 8 Euro Eintritt und es wird Dir nicht nur eine imposante Arena, sondern auch ein herrlicher Blick über die Küste geboten.

Wenn Dir nicht nach Touristenkost zumute ist, musst Du in Taormina etwas länger suchen.

Etwas abseits vom ganzen Rummel empfehle ich Dir das Restaurant Mamma Rosa. Wie in all den Restaurants in Taormina, wirst Du nicht ganz günstig speisen, dafür aber absolut lecker und mit freundlichem Service.

sizilien-reisetipps-restaurant-mamma-rosa-taormina

sizilien-reisetipps-vorspeisenteller-in-taormina

sizilien-reisetipps-nudeln-mit-porcini-vom-etna-in-taormina

Reisetipps für Sizilien: Authentisches Essen
Das Essen ist für mich sowieso auf jeder Reise ganz wichtig. Am liebsten auch noch sehr authentisch. An der Rezeption meines Hotels erkundige ich mich deshalb nach einem netten Restaurant irgendwo am Strand. Es wird mir das Restaurant Pino Verde empfohlen und diesen Tipp kann ich nur wärmstens an Dich weitergeben. Das Restaurant steht ganz unscheinbar am langgezogenen feinkieseligen Strand von San Marco.

sizilien-reisetipps-der-strand-san-marco-beim-restaurant-pino-verde

sizilien-reisetipps-pino-verde

Mit seinen wackligen Tischen und Plastikstühlen gewinnt dieses Restaurant definitiv keinen Interieur-Preis.

Ins Pino Verde kommt man wegen dem guten Essen und vor allem wegen des leckeren Fischs.

Abends wird der Pizzaofen eingeheizt. Die Einheimischen wissen das feine Essen zu schätzen und das Restaurant ist bei unserer Ankunft gerammelt voll. Die Sizilianer sitzen gerne im Schatten und deshalb findest Du auf der Terrasse definitiv einen freien Tisch. Von hier hast Du auch noch einen herrlichen Blick auf den Strand und das Meer. Nach dem leckeren Essen und dem feinen Vino kannst Du Dich gemütlich an den Strand chillen und verdauen. Herrlich! Wir haben den Besuch des Pino Verde mit dem Ätna kombiniert und so einen perfekten Tag erlebt.

Natürlich kannst Du in Sizilien auch absolut traumhaft nächtigen! Welches Hotel ich mir für meinen Aufenthalt ausgewählt habe, verrate ich Dir in einem separaten Artikel. Meld Dich doch am besten gleich für meinen Newsletter an, damit Du meinen Sizilianischen Hoteltipp nicht verpasst!

Warst Du auch bereits in Sizilien? Was hast Du erlebt? Welche Tipps kannst Du weitergeben? 

Tanto divertimento in Sicilia,
Deine Travel Sisi

Dir gefällt dieser Artikel? Möchtest du mehr schöne Tipps und Interessantes aus Europa und aller Welt erfahren? Damit du nichts verpasst, folgst du mir am besten gleich mal auf Facebook, Twitter oder Instagram. Ich freue mich auf Dich!

FEEDBACK

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge Travel Sisi auf Facebookschliessen
oeffnen